insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 11. Januar 2011

Essen nach Uhrzeit :o) entdeckt

....2011 und wieder einmal die "Guten Vorsätze für´s neue Jahr" :o)
Ich wollte ja mal wieder etwas tun gegen meine Pfunde :o) tun  und auf  melliausosna.blog.de hatte ich die Jenke-Diät entdeckt, dann sah ich bei rtl einen Bericht über  "Essen nach Uhr" was ich auch sehr interesant fand. Ich stelle fest, das es sich dabei um die selben Diäten handelt, jedoch finde ich persönlich die Angaben auf   frauenzimmer.de etwas einfacher, informativer & übersichtlicher.
 Quelle - Foto :   frauenzimmer.de   (dient zur Veranschaulichung )

Hier mein Plan:

6-12h Frühstück: Müsli mit Früchten, Obst oder Joghurt,Vollkornbrötchen oder Vollkornbrot ... ideale Energielieferanten. Nicht auf Schokolade verzichten ....dann jetzt zugreifen. Eine Scheibe Brot mit süßem Aufstrich, wie zum Beispiel Marmelade, ist nahezu perfekt. Diese Empfehlung ist nämlich kein Freifahrtschein für grenzenlosen Zuckergenuss.
Weißes Gebäck ....lieber morgens darauf verzichten und es lieber mittags essen
12-16h Mittags:  Salate ganz wunderbar,  Kartoffeln mit Gemüse, nach Lust und Laune. Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, der kann es gerne verspeisen, allerdings ohne Kohlenhydrate.
Hier gilt also: Kohlenhydrate und Fett trennen! Das bedeutet: Fleisch mit Salat oder Tsatsiki ist in Ordnung. Schlecht ist die Kombination Fleisch/Kartoffeln oder Pizza, da man das Gemüse oder Fleisch nicht vom meist Weißmehl-haltigen Teig trennen kann.
16-20h Abends: Obst welches viel Fruchtzucker enthält ist tabu, Für die meisten ist abends die größte Ernährungsumstellung zu dieser Tageszeit....keine Chips mehr vor dem Fernseher  & kein Butterbrot mit Käse oder Schinken unbedingt aus dem Essensplan streichen.
Gute geeignet sind Fisch und Gemüse oder Fleisch und Gemüse, da Fisch und Fleisch viel Eiweiß enthalten und somit optimal Fett verbrennen. Salat ist auch o.K.  aber jedoch am besten mit Fisch oder Fleisch auf keinen Fall mit einem Baguette.
So nun ran dan den Speck :o)  ...2kg sind schon weg :o)

Kommentare:

  1. Ich hab mir eigentlich auch vor genomen ab zunehmen aber irgentwie ist es nicht gerade leicht wenn alle eim was vor essen.

    übrigens danke das du meine leserin geworden bist

    Lg
    Anna und ihre Beiden Katzen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Danke auch dir, das du meine Leserin geworden bist :o)
    Stimmt es ist nicht immer leicht, wenn andere einem was vor essen aber irgendwann muß man ja anfangen mal schauen wie weit ich komme.
    LG :o)

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.