insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Mittwoch, 6. April 2011

Schokoladenküßchen

                                    Milka ...sagt Milka Crispy Snack ist eine ?  "Weltneuheit" ;o)
                        ...ich habe sie schon vor 35 Jahren hergestellt und hier ist das Rezept:
Schokoladenküßchen mit Goji-Beeren verfeinert! 


Zutaten:
125g Kokosfett
125g Puderzucker
100g Cornflakes
2 Eßl. Rosinen
2Eßl. Kakao




Zubereitung:
Kokosfett in einem großen/hohen Topf (so kann man alles schön verrühren) schmelzen lassen Puderzucker, Kakao sieben und dazu geben, die Rosinen unterrühren zum Schluss die Cornflakes und alles schön vermengen. 
Dann mit einem Teelöffel, Löffelweise auf eine mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Berge geben und abkühlen lassen. 
Goji Beeren, Aroniabeeren, Cranbeery
*Wenn die Schokoladenküßchen abgekühl & fest sind, in eine Dose füllen und kühl stellen.

Mein Tipp zum verfeinern:
Eingelegte Rum-Rosinen und wer keine Rosinen mag der lässt sie eben weg.Ich habe heute meine Schokoküßchen noch mit Goji-Frucht, Aroniabeeren& Cranbeery verfeinert mal schauen wie es schmeckt!
und  einen Teil habe ich mit weißer Kuvertüre  + Granbeery verfeinert.
... jetzt müssen sie etwas abkühlen und fest werden!
Morgen sind sie gut durch gezogen und können vernascht werden ...ich habe aber schon mal probiert und kann euch sagen einfach lecker....vielleicht bekommt ihr Lust einfach auch einmal das Rezept aus zu probieren es ist einfach und man kann individuell je nach Geschmack das Rezept verändern. 
                                              Guten Appetit!
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Da bekommt man direkt Hunger nach etwas Süßem ;)
    Ich mache zu Weihnachten immer "Schoko Crossies" selber. Wahlweise auch kleine Mandel-Berge.
    Sehr lecker :) Auch wenn ich bei dem Wetter derzeit lieber Eis bevorzuge *g*

    AntwortenLöschen
  2. @Floh.St Mandel-Berge klingt auch lecker. Am Samstag ist ein Geburtstag und dafür habe ich die Küßchen gemacht. Eis mag ich auch dafür muss es noch bissel wärmer werden.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  3. Gab es vor 35 Jahren eigentlich schon Cornflakes ;)?
    Sehen echt lecker aus..., aber Rosinen mag ich einfach nicht, kann mal ja auch weglassen!

    AntwortenLöschen
  4. @Judi ja die Cornflakes gab es da schon in Reformhäusern, meist nur unter dem Ladentisch und 1x im Monat, Vitamin B=Beziehung!
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  5. ooohhjaaa...die kenne ich auch...lecker und auch schon paar Mal selbst welche gemacht...sehr richtig: yummy!!!

    AntwortenLöschen
  6. Werde ich auch mal probieren. Sehen echt toll aus. Vielleicht mache ich welche und verschenke die zu Ostern. Selbst gemacht ist immer am besten.

    AntwortenLöschen
  7. Es freut mich sehr das euch der Beitrag so gefallen hat und ich euch auf den Geschmack gebracht habe,sie sind auch echt schnell zubereitet und man kann so viel verschieden Sorten herstellen. Je nach Geschmack und Kreativität. @Ingrid ...ja selbst gemacht und verschenken kommt immer gut an.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  8. meine mama und ich haben die früher immer nach ostern & nikolaus gemacht, wenn es wieder soviel schokolade gab :D

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.