insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Sonntag, 22. Mai 2011

Diamant Eiszauber für Joghurt

...einfach Eis machen ...
Mit der Produktneuheit von Pfeifer & Langen kann man jetzt Joghurt-frisches Eis ganz einfach selber herstellen -                 ohne Eismaschine
Was ich gezaubert habe steht am Ende des Postes!
Beutel Diamant-Eiszauber:  Mischung für selbst gemachtes Speiseeis: 
  • 200g Eis-Pulver & 350 ml Joghurt ergibt ca. 900ml Speiseeis 
  • *wenn man Früchte in das Eis macht sollte man nur ca. 250ml Joghurt nehmen + 100 g Früchte. 
  • ...in ca. 5-8h verzehr fertig, das fertige Eis ist mindestens 6 Monate haltbar
  • unverbindliche Preisempfehlung ca.1,89 Euro 

Jetzt kann jeder kreative und individuelle Eissorten die es nicht  zu kaufen gibt, zu Hause schnell und einfach herstellen. Das Eis kann man mit vielen Früchten ganz nach belieben herstellen 
                                            WICHTIG: NICHT geeignet für Kiwi, Ananas  Papaya!
Meine 2 Eiskreationen:
Die Erdbeeren in kleine Stückchen geschnitten
Zubereitung:
  1. Joghurt in ein hohes Gefäß füllen die Eispulver-Mischung hinzufügen und alles 1 min auf niedrigster Mixer-Stufe verrühren & anschließend 2 min auf höchster Mixer-Stufe cremig aufschlagen. 
  2. jetzt die Früchte unterheben in ein geeigneten Gefrierbehälter füllen
  3.  mindestens 5-8 Stunden einfrieren bei -18°C

Die Erbeeren habe ich pur dazu gegeben und ganz zum Schluss mit etwas Pfefferminz Sirup verfeinert. 
Die Cranbeeries habe ich auch nur ganz vorsichtig unter gehoben und noch 3 Löffel des Fruchtsaftes dazu  und leicht verrührt. 
Cranbeeries Eis
  Erbeer-Pfefferminz Eis
Mein Fazit:
Das Eis geschmacklich super lecker und auch nicht zu süss, mit dem Pfefferminz Sirup war es super erfrischen und ganz lecker wir sind begeistert, ich habe es  6 h gefroren das war genau richtig. Allerdings das Erdbeereis fing schon leicht an zu kristallisieren und die Erdeerstückchen waren bissel kristallisiert, da ist es sicher besser wenn man die Früchte vorher püriert, da ich aber gern Fruchtstücken habe, hat es mir auch so gut und sehr fruchtig geschmeckt. 
Also mit Joghurt ist es echt klasse und auch wirklich schnell zubereitet das werden wir wohl im Sommer noch mal herstellen. 
Ich denke aber man sollte es nicht zu lange einfrieren da es sonst zu viel Kristalle bildet und das schmeckt uns  nicht so gut wir  lieben es schön cremig & Cremigkeit erhält man ja durchs cronchieren, wenn das Eis ganz ruhig im Gefrierfach steht bilden sich leider zu schnell Eiskristalle!
Rezepte und Tipps findet ich auch unter: www.diamant-zucker.de
Last es euch schmecken und viel Spass beim probieren.
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig köstlich aus. Die Idee mit dem Pfefferminzsirup werde ich mir mal merken, klingt interessant, ich habe lediglich Pfefferminzblätter zur Deko verwendet :o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Ich habe hin und wieder Eis mit unserer Eismaschine gemacht. Dornier zwar schon alt, aber sie funktioniert noch. Den Eiszauber kannt ich bis jetzt noch nicht. lg Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. @Coco ich mag Pfefferminz sehr gern und deshalb habe ich es einfach mal versucht!
    @Ingrid eine Eismaschine ist schon was tolles weil das Eis da auch nicht kristallisiert sondern schön cremig wird. Ich habe den Eiszauber zum Testen bekommen er ist neu!
    herzliche Grüße und eine schöne Woche wünsche ich euch :o)

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.