insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Samstag, 25. Juni 2011

Sommerfrüchte versunken im Gewürzkuchen

Ist euch eigentlich schon bewusst das in 6 Monaten Weihnachte ist?
Es ist wirklich unglaublich aber doch wahr und deshalb habe ich heute mal einen ganz verrückten Kuchen gebacken. 
Sommerfrüchte versunken im Gewürzkuchen
Ich habe aus dieser Packung Gewürzkuchen einen fruchtigen Blechenkuchen gebacken.
Erdbeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren
Der Gewürzkuchen wurde nach Packungsbeilage angerührt.
Den Teig auf dem Blech verteilen die Früchte ( pur nicht gezuckert )  darüber gestreut und für  15 min bei 170°C  in den vorgewärmten Backofen. 
Ich habe das zum 1. mal gemacht und war wirklich erstaunt vom Ergebnis es sieht soooo lecker aus!
In der Packung war noch Glasur die habe ich in den Backofen gelegt das sie flüssig wird um sie dann über auf den Kuchen zu verteilen dann noch etwas weiße Kuvertüre gehobelt und fertig.
Der Kuchen ist echt der Hit durch die frischen Früchte ist er herb und fruchtig
 und wirklich sehr sehr saftig!
Die Erdbeeren sehen noch total frisch aus und schmecken so was von fruchtig, falls ihr auch diese Früchte im Garten habt, dann solltet ihr diesen Kuchen wirklich mal nach backen. Es geht sicher auch mit einem anderen Boden es muss ja nicht der Gewürzkuchen sein...schmunzel.
Viel Erfolge beim ausprobieren.
herzliche Grüße und noch einen schönen Samstag wünsche ich euch allen.

Kommentare:

  1. Hmmm, lecker,wieder ein tolle Tipp ;)

    LG

    Katka

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht lecker aus, hab den Duft fast in der Nase.
    Ich backe immer die "Bunte Beeren Becher Torte". Wenn du magst kann ich dir das Rezept mal schicken, falls du es noch nicht kennst. Oder noch besser, ich backe ihn einfach mal und stelle das Rezept online. ;-)

    *wink*

    AntwortenLöschen
  3. @schön Katka das es dir gefällt.
    @Floh ja poste es und ich "mopse" es mir.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo !
    ich verfolge dein block und würde mich freuen wenn du meinen auch verfolgst http://claudia-testet.blogspot.com/ vielen lieben dank
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Also mein Gewürzkuchen Rezept kommt ohne Früchte aus. Dein Rezept ist ja schon fast eher ein Waldbeerkuchen, als ein Gewürzkuchen. Sieht aber sehr lecker aus.

    Gruß aus Dresden

    Sammy

    AntwortenLöschen
  6. @Kaffee-freund leider hast du den Sinn von meinem Rezept nicht verstanden. Ich habe ihn im Sommer gebacken und einfach auf den Gewürzkuchen als "Boden" für meine Früchte verwendet. Da ich gern neues versuche habe ich den Gewürzkuchen abgewandelt und er war super lecker. Zur Weihnachtszeit kommen bei mir dann noch Orangeat und Zitronat dran und noch ein paar Weichnachtsgewürze.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.