insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Donnerstag, 17. November 2011

Oelmuehle-Solling.de

15 Jahre Bio-Ölspezialitäten für die feine Küche 
                                                 und die gesunde Ernährung
Bei meiner Suche nach wertvollen gesunden Bio-Ölen bin ich auf die Ölmühle-Solling aufmerksam geworden. 
      Kokosöl      /        Leinöl       /          Kräuter- Knoblauchöl

Wusstest ihr das öle und fette sehr wichtig für eine gesunde Ernährung sind? 
Es wird ja immer wieder empfohlen Fette zu sparen aber der Körper braucht Fette um zu funktionieren deshalb ist es besonders wichtig die richtigen Fette zu verwenden und zu genießen. Problematische Fette werden durch die teilweise Fetthärtung in der Industrie hergestellt, es entstehen die sogenannten Trans-Fettsäuren, Fette die "dick" machen können, da sie sich an die Blutgefäße setzen diese verstopfen und dem Herz und Hirn schaden. 
Viele Speisen schmecken aber mit Fett einfach besser werdet ihr jetzt sagen, klar das stimmt, deshalb sollte man zwischen guten und schlechten Fetten unterscheiden und lernen sparsam damit um zugehen und den Geschmack zu geniessen. Sicher werdet ihr jetzt staunen man kann sogar mit "gesunden Fetten"  abnehmen, denn nicht das Fett macht "dick" sondern Zucker, Stärke und süße Getränke sind meist die Übeltäter. Natürlich alles in Maßen und nicht in Massen, einfach über den leckeren Salat einen Teelöffel Öl geben und schon erhält man eine gesunde Speise in dem man seinem Körper etwas gutes tut. Man sollte immer darauf achten das man zu jeder Mahlzeit Obst und Gemüse ißt, so bleibt der Körper im Gleichgewicht. 
Kräuter-Knoblauchöl
Passt perfekt zum Carpaccio durch das würzige gelb-golde Kräuter-Knoblauchöl wird das Essen abgerundet und bekommt einen sehr angenehmen Geschmack.
Kräuter-Knoblauchöl:
Eigenschaften:
appetitanregend und bekömmlich
Pfeffer, Rosmarien, Kümmel, Lorbeer, Wachholderbeeren, frischer Knoblauch, 
Anwendung:
verzaubert Speisen bei mäßiger Erwärmung in der Pfanne!
ideal für kalte und warme Speisen, herzhafte Salate, Suppen und Saucen oder auch zum marinieren von Fisch und Fleisch

 Ein gutes Öl ist mehr als ein Fett!
  • native Öle sind für die Gesundheit besonders wertvoll
  • es wird relativ wenig benötigt
  • optimale Versorgung des Körpers
  • Qualität, die sich lohnt der Gesundheit zur liebe
Leinöl ist ein hochempfindliches naturbelassenes Bio-Öl welches auf keinen Fall erhitzt werden darf!  Es wird ist unter Luftabschluss kalt gepresst und gefiltert, Leinöl wird an der Luft extrem schnell ranzig deshalb sollte man es gut verschlossen  bei 5-10°C aufbewahren, man kann es aber einfrieren bei -25°C hält ein ein halbes Jahr lang.
Kokosöl:
Habt ihr schon einmal mit Kokosöl Fleisch gebraten?
Wer jetzt nein sagt der sollte es einfach mal probieren. Ihr werdet erstaunt sein, erstens spritzt es nicht weil es sich hier um ein reines Öl handelt und das Fleisch wird geschmackvoller und schön cross. Ich hatte Hühner-Brüstchen in etwas Kokosöl angebraten, wirklich ein Genuss für die Sinne der leichte Kokosgeschmack gab den Fleisch eine einzigartige Note.
[Kokosöl nativ]
Das Kokosöl sieht Perlmuttfarben aus und duftet ganz lecker nach Kokos, ich bin begeistert. Beim erwärmen schmilzt es schnell in der Pfanne, spritzt nicht und es ist sehr ergiebig.
 Weitere gute Eigenschaften:
  • Hitzebständig - ideal zum braten, backen & fritieren  
  • Aromatisch -leichter Kokosgeschmack
  • Cooler Schmelz im Kühlschrank fest und bei Zimmertemp. cremig
  • gut bekömmlich da leicht verdaulich
  • Alternativ für Milchallergiker
  • ideal für Haut und Haar
  • Kokosöl ist eine cholesterinfreie Alternative zur Butter und trans-Fettsäure-haltiger Magarine 
Leinöl:
[Leinöl]
Leinöl ist ein hochempfindliches naturbelassenes Bio-Öl welches auf keinen Fall erhitzt werden darf!  Es wird ist unter Luftabschluss kalt gepresst und gefiltert, Leinöl wird an der Luft extrem schnell ranzig deshalb sollte man es gut verschlossen  bei 5-10°C aufbewahren, ( nur begrenzt haltbar ca. 8 Wochen)  man kann es aber einfrieren bei -25°C hält ein ein halbes Jahr lang. Sehr gesund und wertvoll für eine gesunde Ernährung das es reich an Omega-3-Fettsäuren (ca.55%) ist.
 Spezial-Salatteller mit Eisbergsalat, Rucola und Schafskäse verfeinert mit 1 Teelöffel Leinöl 
Das Leinöl hat eine besonders sonnige Farbe und schmeckt nicht so ölig wie man vielleicht denkt, denn da liegt der Unterschied "gesunde" Öle kann man wirklich am Geschmack erkennen. Ein Öl welches industriell verändert wurde schmeckt man wirklich raus, denn meist sind sie fettig und leicht schmierig auf der Zunge, so ist jedenfalls meine Erfahrung damit.
Außerdem sollte man sich auch informieren welche Öl man zum braten verwendet, es ist wirklich Schade wenn man durch das erhitzen das Öl zerstört und es dadurch seinen Genuss, Wirkung und Geschmack verliert.
Ein Tipp zur Aufbewahrung:
Hanf, Leinöl, Mohnöl und Walnussöl sollte man nach dem öffnen im Kühlschrank aufbewahren! Die anderen Öle idealer Weise im Vorratsschrank kühl und dunkel so bleiben ihre Eigenschaften und er arttypischen Geschmack lange erhalten.
Mein Fazit:
Wer auch Wert legt auf ein gesundes und hochwertiges Öl der ist bei Ölmuehle-Solling.de genau an der richtige Adresse die Webseite hat noch mehr zu bieten ich kann sie euch wirklich wärmstens empfehlen.
Es gibt auch Öl mit denen man Gebäck, Fruchtsalate,, Desserts oder süße Dipps verfeinern kann wie z.B. mit dem [Kaffee-Mandel Würzöl]. Es lohnt sich auf jeden Fall sich auf der Webseite um zu sehen vielleicht findet ihr ja auch noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk.
Ihr findet dort außerdem:
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. lecker, lecker .... du schreibst immer über so gute Sachen, dass ich schon wieder mal Hunger bekomme ;). Schöner Bericht und tolle Produkte !
    glg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. So was leckeres, ich bekomme Appetit und Hunger.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @gafi und williwilli deshalb habe ich es auch zur Mittagszeit gepostet :-)
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  4. da hast du dir wieder mal viel mühe gegeben, ein super genialer bericht, ich kann mir nun sehr viel unter den ölen vorstellen, danke! gglg

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.