insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 27. Dezember 2011

Konsumgöttinnen.de

NEU Brandteig von Dr.Oetker
2. Teil meines Produkttestes:


                                             
Käsebällchen und  Lachs-Bagel
Im 1.Teil habe ich ja leckere süße Naschereien gezaubert, dieses mal wollte ich etwas herzhaftes probieren.
Grundteig für beide Rezepte zu verwenden:

Inhalt der Packung:   65g Mischung für den Brandteig
Für die Zubereitung hinzufügen:
  • 75 ml Milch ( ich habe immer Soja Drink verwendet klappt perfekt)
  • 25 ml ( 2 Eßl.) Speiseöl
  • 2 Eier ( Größe M)

1. Käsebällchen

Zubereitung:
Brandteig nach Backanleitung zusammen rühren, dann kleine ca. 3cm große Punkte auf Backpapier gespritzt, mit Kräutern und Parmesan bestreut. Danach für 25 min im  Backofen ( vorgeheizt & Umluft ) goldgelb backen und anschließend abkühlen lassen.
Am nächsten Tag habe ich die Bällchen gefüllt mit Steinpilz Frischkäse, man kann den Käse rein spritzen da   aber durch die Pilze im Frischkäse die Spritze ständig verstopfte, musste ich umdenken. Kurzer Hand wurden die Bällchen etwas eingeschnitten, aufgeklappt und mit Frischkäse gefüllt dann wieder zugeklappt und fertig waren die Bällchen.
Wer es gern etwas knuspriger mag sollte die Bällchen evtl. am Tag des servierens backen und dann füllen.



2. Brandteig Lachs -Bagel 
Zubereitung:
Den Backteig nach Backanleitung anrühren, dann Bagels auf ein Backpapier spritzen und 25 min bei 180°C
(vorgeheizt & Umluft)  im Backofen backen.  Einen Teil der Bagel´s habe ich vor dem backen mit Gute Laune Gewürz-Blüten von Sonnentor betreut.


Abkühlen lassen und halbieren, den unteren Teil mit Meerrettich Frischkäse bestreichen ein Salatblatt und den Lachs darüber legen, den Deckel dazu und mit frischem Dill dekorieren.

Ich kann euch sagen wir haben echt geschlemmt, es war so so lecker ich kann euch das sehr empfehlen für alle die gern Lachs essen, echt eine Gaumenfreude. Selbstverständlich kann man auch einen anderen Aufstrich wählen ganz nach eurem eigenen Geschmack.
Mein Fazit:
Der Brandteig ist wirklich eine Bereicherung für die "schnell Küche" super einfach zu verarbeiten und sehr kreativ zu verwenden. Wie schon in meinem 1. Bericht geschrieben würde ich es begrüßen, wenn es eine Sorte aus reinem Roggenmehl geben würde. Die sehen dann zwar etwas dunkler aus aber sind einfach etwas gesünder.
Wer also den Brandteig noch nicht kennt sollte ihn kaufen und selbst ausprobieren es lohnt sich sehr und sie gelingen immer!
Danke Konsumgöttinnen.de für den tollen Test es hat mir sehr viel Spaß gemacht!
Ich freue mich auf die Aktionen 2012.
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Lecker, ich liebe Bagel.

    LG

    Katka

    AntwortenLöschen
  2. die mit dem Lachs sehen ja super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. ich würde den brandteig ja super gerne mal kaufen, aber habe schon über 10 läden abtelefoniertdie ihn haben sollen, ohne erfolg.

    sieht super lecker aus was du gezaubert hast!

    AntwortenLöschen
  4. mhhh... wirklich prima ! Da bekommt man ja gleich Hunger ;)!
    glg Gabi

    AntwortenLöschen
  5. ich muss immer wieder sagen, wenn ich in deiner nähe wohnen würde, wäre ich immer zum essen bei dir :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich bis jetzt nie an Windbeutel herangetraut wegen dem komplizierten Brandteig. Wenn das aber nun mit dem Brandteig von Dr.Oetker ganz einfach geht, werde ich das auch mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  7. Also wenn ich diese Käsebällchen sehe, könnte ich da sofort reinbeißen! Hab auch noch gar nichts zum abendbrot gegessen und kriege jetzt richtig kohldampf;) Könntest echt ein Partyservice machen oder so, sieht echt professionell aus!

    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. @Steffi das geht wirklich sehr einfach und blitzschnell.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  9. @Kathrin Danke für deine lieben Worte.
    Das es so toll aussieht liegt wohl daran das ich es immer sehr gern mache. Lach ...als ich es zusammen gestellt habe, habe ich noch zu meiner Mutti gesagt ich könnte ja glatt einen Partyservice machen :-)

    AntwortenLöschen
  10. Oh das hört sich lecker an mit den Käsebällchen, die sollte ich mal Probieren.
    G
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. yummy!!!!!!!
    http://viva-la--jenny.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Sieht das lecker aus. Yammy! Wäre als kleiner Imbiss bei Silvester acuh perfekt.

    AntwortenLöschen
  13. Super Bericht, ich war leider nicht dabei und so wird bei mir das Brandteig backen weiter im Chaos enden;)

    AntwortenLöschen
  14. na du ... wie gehts dir ... hab dich lang nicht mehr gelesen ...
    wow ... lecker sehen die aus ... da krieg ich gleich wieder hunger

    AntwortenLöschen
  15. @m schön dich mal wieder zu lesen, mir geht es gut ich schau gleich mal bei dir auf dem Blog vorbei. Da ich mich da ja nicht als Verfolger eintragen kann geht da bissel unter das ich öfter bei dir lese das ist echt Schade.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.