insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Samstag, 3. März 2012

Arla Kærgården Balance


Im Test Arla der leckere Buttergeschmack.


Durch eine Aktion von brandnooz bin ich in den Genuss der neuen Arla Kærgården Balance gekommen.

Man versucht ja immer, gerade bei einer gesunden Ernährung bewusst wenig  Fett zu essen und gerade in den Lebensmitteln gibt es ja doch viele versteckte Fette über die man sich manchmal keine Gedanken macht. Dabei sind gerade versteckte Fette die, die sich dann auch auf den Hüften niederschlagen. Deshalb ist es schön das Arla einen streichzarten Buttergenuss in Balance, mit der Arla Kærgården Balance auf den Markt gebracht hat. Der große Vorteil, die Arla ist sogar auch gekühlt schön streichfähig so lässt sie sich schön dünn auf´s Brot streichen und ganz wichtig, sie ist reich an gesunden Fetten. 

Das ist NEU:
  • 30 %  weniger Fett  je 100g
  • im Vergleich zu handelsüblicher Butter mit 82 % Fett je 100g 
  • Aus bester Butter und wertvollem Rapsöl
außerdem:
  • Verzicht auf Konservierungs- und Aromastoffe, Emulgatoren
  • gehärtete Fette unterstreichen den wunderbaren Buttergeschmack und  machen Arla Kærgården Balance so natürlich und frisch
Gut gekühlt kam das tolle Testpaket bei mir an, so das wir vergangenes Wochenende gleich mit einen Arla Kærgården Balance - Geschmackstest begonnen haben.
Damit jeder Genießertyp auf seine Kosten kommt, gibt es Kærgården Balance in den zwei Varianten  „gesalzen“  und „ungesalzen".
Die Dose ist noch einmal mit einer Frischhaltefolie versiegelt, das finde ich persönlich echt lobenswert , so klebt nicht immer alles am Deckel.
Arla Kærgården Balance "gesalzen"
Die gesalzene Variante passt perfekt zu Käse, Wurst, Fisch oder Fleisch. Auch zum verfeinern von Nudelgerichten und Gemüse kann die Arla durch aus verwendet werden. Ideal  auch zum anbraten von Fleisch. Der Buttergeschmack ist dann das i-Tüpfelchen, rundet das Essen ab.
Zu Roggenbrot mit Käse oder Konfitüre passt es perfekt und der feine Buttergeschmack rundet den Geschmack ab. Durch das Rapsöl schmeckt es erfrischend frisch. 

Arla Kærgården Balance "ungesalzen"
 Die ungesalzene Variante passt perfekt für das süße Frühstück, da haben wir extra für den Test ein lecker Croissant gekauft und das Ergebnis war   ...es ist "sau" Lecker!
 
Unser Fazit:
Geschmacklich wirklich erfrischend lecker ein Genuss für die Sinne und wer gern Butter mag kann hier mit gutem Gewissen jeden Bissen genießen. Das Rapsöl macht die Arla Kærgården Balance sehr wertvoll für den Organismus man tut sich echt etwas Gutes. Super praktisch finde ich das man die Sorten auch perfekt zum backen und kochen verwenden kann, so hat man nicht so viele Sorten an Butter/ Margarine da stehen. 
  • Uns hat der tolle Buttergeschmack wirklich überzeugt.
  • beide Sorten gesalzen / ungesalzen kamen bei den Testern gleich gut an also  beides Sieger
Einen kleinen Minuspunkt gibt es bei der "Streichfähigkeit":
  • die Arla ist zwar wirklich schön streichfähig, wenn man sie dann endlich auf dem Brot oder Brötchen hat. Die Schwierigkeit ist aber die, direkt aus dem Kühlschrank genommen ist die Arla schwer aus dem Becher zu bekommen. Sie haftet schlecht am Messer und rutscht immer wieder in den Becker ab, sorry das hat mich echt bissel genervt. Vor allem wenn man viel zu streichen hat z.B. beim  Frühstücksbrote machen ist es echt ein Kampf! 
  • Nach ca. 10 min bei Zimmertemperatur wird sie so weich so das sie dann endlich am Messer haftet. Wenn das Frühstück ausgiebig ist und etwas länger dauert wird die Arla im Becher einfach viel zu weich, zu Glück bleibt der Geschmack erhalten. Nur sollte man hier immer ein Auge drauf haben uns persönlich ist sie dann einfach zu weich und zu cremig, wir haben es gern wenn die Butter fester bzw. kühler ist, da wir den unverkennbaren erfrischenden Geschmack lieben. Vor allem im Sommer wird sie bei warmen Temperaturen, dann noch schneller zerlaufen.
Zusammen mit anderen getestet:
  • Ja - ich habe auch Becher verteilt
  • alle waren begeistert vom Geschmack und der Frische
  • die Streichfähigkeit hat überzeugt

Ich interessiere mich auch sonst für eine natürliche und bewusste Ernährung, deshalb fand ich ja auch schön das die Arla mit Rapsöl zusammen erhältlich ist. Rapsöl ist ein Öl das ernährungsphysiologisch von sehr großer Bedeutung ist.
Ich konnte auch andere begeistern sich die Arla im Handel zu kaufen und zu testen, das freut mich natürlich sehr.
Ich selbst würde die ungesalzen Sorte wieder kaufen, weil sie mir doch sehr gut geschmeckt hat. 

herzliche Grüße zahnfeee
                                                                                                             Produkttest bei brandnooz.de

Kommentare:

  1. Danke für die ausführliche Vorstellung. Ich mag Arla aich sehr gerne und die neue Balance finde ich noch besser. Mein Favorit ist die gesalzene Variante.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katka ich mag beide Varianten sehr gern obwohl die salzige etwas weniger salzig sein könnte.
      herzliche Grüße zahnfeee

      Löschen
  2. ich bin auch gerade am Testen und muss sagen, mir schmeckt sie sehr gut. Nur die eicht gesalzene ist nichts für meinen Gaumen, dafür liebt das gerade meine Family. LG Maui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maui gut das wir beide Sorten testen konnten so kann sich jeder sein Lieblingsprodukt heraus suchen. Die salzige ist mir auch einen hauch zu salzig aber ganz dünn drauf ist es eigentlich soweit ok.
      herzliche Grüße zahnfeee

      Löschen
  3. Wir sind auch beim Testen bei und die ungesalzene Variante gefällt mir geschmacklich viel besser. Beim anderen hatte ich das Gefühl immer, dass ich mir noch zusätzlich Salz raufgemacht habe. Aber mit der Festigkeit der Butter muss ich dir Recht geben, meine ist morgens beim Bestreichen auch immer abgeschmiert, fand das auch nicht so toll. Dachte aber immer, dass ich mich vlt. zu blöde anstelle. :)

    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh das beruhigt mich jetzt das es dir auch so geht, ich dachte auch erst ich bin zu blöd, dann nach ein paar Tagen ging mir ein Licht auf. Da mich das doch bissel nervte habe ich es im Bericht erwähnt.
    Danke für deine Wünsche
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  5. toll, hat mich überzeugt, werd ich mal probieren :)

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.