insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Freitag, 16. März 2012

Frosta Koch Kreativ

3.Teil brandnooz Koch-Duell - Gemüse Pfanne Karibik 
An die Pfanne fertig los...

Im Rahmen der Aktion Frosta Koch kreativ haben wir ja bereits zwei mal  ein Koch-Duell der besonderen Art durchgeführt. 


Mit der 3. Sorte Gemüse Pfanne Karibik habe ich eine Suppe so zu sagen als Dinner for two gekocht:


"Karibischer Traum mit Zitronen-Lachsspieß an rote Beete Sprossen" 



Kochduelle die 3.Runde: 

Info - Beutelinhalt:         71% Gemüse  480 g  ( 100g = 48 kcal )
  • rote Paprika  (dickfleischige Sorte handgeschnitten und verlesen)
  • Broccoli ( Hochlandanbau, handgeschnitten und verlesen)
  • gelbe Karotte 
  • Prinzessbohnen
  • Zwiebeln
  • Ananas  12% 
  • Mango  6% (sonnengereifte,tropische vollreif geerntet 
  • Kokosmilch
  • Trinkwasser
  • Speisesalz ( frei von Trennmitteln, ohne Jodzusatz)
  • Kartoffelstärke ( native Stärke nicht chemisch modifiziert) 
  • Curry ( Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Cucuma, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer -bei Frosta selbst gemischt)
Jetzt geht es an den Herd um folgende Suppe zu kochen:

"Karibischer Traum mit Zitronen-Lachsspieß an rote Beete Sprossen"  
Zutaten für 2 Personen:
150g Lachsfilet 
Zitronengras ( leicht einschneiden damit sich das Aroma beim braten entfalten kann)
1/2  Beutel Froste Pfannen Gemüse Karibik
1  Dose Kokosmilch 
Gewürze:  Spezialsalz Soso ( Meersalz mit - schwarzer und rosa Pfeffer, Hibiskus, geräucherter Paprika, Zwiebel ) 
rote Beete Sprossen
evtl. etwas Fond für die Suppe
2 Portionen Glasnudeln ( etwas Salz zum kochen ) 

Zubereitung:
Als erstes habe ich die Glasnudeln eingeweicht, klein geschnitten und anschließend in Salzwasser gekocht und zur Seite gestellt, damit sie noch etwas ziehen können. 

Zu Beginn habe ich den Lachs auf das Zitronengras gespießt von beiden Seiten angebraten. Den restlichen Lachs gewürfelt und mit in die Pfanne gegeben und kurz angebraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Die Frosta Gemüse Pfanne in die Pfanne legen und mit etwas Kokosmilch andünsten, die restliche Kokosmilch zugießen und alles zusammen ca. 5 min köcheln lassen. Je nach dem wie dünn man seine Suppe möchte kann man noch etwas Fischfond zugießen. Würzen und abschmecken, da mein Salz rosa ist hat sich die Suppe leicht rosa gefärbt was aber nach einigem umrühren dann gut vermengt und nicht mehr zu sehen war.  Zum Schluss den Lachs in die Suppe hineinlegen und  1mal umrühren und servieren.

Die Suppe in Schalen füllen den Zitronen-Lachsspieß auf die Schale legen, die rote Beete Sprossen drapieren frischen Thymian dazu und zum Schluss mit Soso -Meersalz bestreuen. Dazu einen Weißwein servieren.
Bon Appetit!
Unser Fazit:
Die Gemüse Pfanne Karibik schmeckt sehr gut das Gemüse ist schön knackig und der fruchtig Geschmack der  Ananas- bzw. Mangostückchen rundet das Essen perfekt ab. Mit Kokosmilch bekommt das Gemüse einen karibischen Flair uns hat es sehr gut geschmeckt. Der Lachs verfeinert die Suppe zusätzliche und verwöhnt die Sinne. 
Das Gericht ist blitzschnell zubereitet in 20 min. zaubert man ein tolles Essen auf den Tisch.


 In meinem 1.Bericht habe ich auch noch ein paar interessante Fragen von brandnooz beantwortet und im 2.Bericht könnt ihr noch 2 leckere Gerichte bestaunen.
Die Aktion war ganz nach meinem Geschmack ich konnte Kreativ kochen und hat mir / uns wirklich sehr viel Spaß gemacht. 
Herzlichen Dank brandnooz und Frosta Koch kreativ.

herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. das sieht mal wieder umwerfend lecker aus! wünsche dir ein schönes wochenende! gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE shadownlight das wünsche ich dir auch GGLG :-)

      Löschen
  2. Wow. Das sieht so lecker aus. Richtig traumhaft. So was Leckeres bekommt man oft nicht mal im Gasthaus. Einfach toll!!!

    AntwortenLöschen
  3. Sabber, also irgendwann beisse ich dich mal. Immer wenn ich mir deinen Blog anschaue kriege ich Hunger :D
    Man sieht das lecker aus, dir sollte man glatt mal einen Stern * verleihen:))

    Jammi.

    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht lecker aus, das könnte ich jetzt auch essen. Super Klasse.
    Liebe Grüße, williwilli

    AntwortenLöschen
  5. boah, das sieht wirklich wahnsinnig gut aus! war so frei mir das rezept mal zu speichern, damit ich es daheim mal nachkoche bei gelegenheit.. nun hab ich hunger! *büroschränke durchwühlt*

    liebe grüße, inka

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.