insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Montag, 30. April 2012

Kohlrabi Pommes die gesunde Alternative?

Schnell Gesund und lecker kochen.


Kohlrabi Pommes eine gesunde Alternative zu Pommes?  -von mir ein klares JA
Die Pommes sind wirklich sehr lecker, für alle die gern mal was anderes genießen möchten. 

Heute möchte ich euch mal ein schnelles gesundes Rezept vorstellen vielleicht ist das ja auch etwas für Euch.


Kohlrabi Pommes an knusprigem Feta

Zutaten für 2.Personen:
  • 1 Kohlrabi in Streifen schneiden
  • 1 Teel. Kokosöl
  • 1 Fetakäse - vorzugsweise Feta aus Ziegenmilch  200g 
  • 1 Scheibe Roggenknäcke grob gemalen
  • Salz, Pfeffer und  frischen Thymian 
  •  50g Rucola 

Zubereitung:
Zuerst den Feta quer und längs Seits halbieren, wer ihn ganz mag kann es auch so machen das bleibt jedem selbst überlassen. Anschließend mit Küchentuch etwas trocken tupfen und in den Knäcke Bröseln wälzen und in die heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten kurz anbraten, damit sich der Käse schön erwärmt die Pfanne zur Seite stellen. Der Käse kann nun schön durchziehen evtl. noch einmal wenden. 


In einer zweiten Pfanne 1-Teel. Kokosöl heiß werden lassen, die Kohlrabi Pommes dazugeben. 
Mein Tipp die Kohlrabi-Pommes vorher mit Küchentuch etwas trocknen!
Von allen Seiten schön knusprig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und auf dem Teller mit dem Käse und Rucola anrichten. 
Zum Schluss die restlichen Knäcke Brösel über den Käse streuen und servieren.
Zum Nachtisch gab es einen Apfel.

Unser Fazit:
Einfach super lecker und schnell zubereitet. Wer Kohlrabi gern mag sollte es wirklich mal versuchen.  
Klar schmeckt es nicht wie Pommes es sind ja keine Kartoffeln aber es ist eine sehr gesunde alternative die man ohne Bedenken genießen kann. Kokosöl ist ernährungsphysiologisch sehr wertvoll und sogar gesundheitsfördernd, daher bestens geeignet zum braten von Fleisch , Gemüse und Co.
Da die Knäcke Brösel auf dem Käse sind schmeckt er sehr knusprig, ich wollte damit die allseits  bekannte Panade ersetzen das ist auch für mein Empfinden perfekt gelungen. 
Es war nicht trocken wie man vielleicht auf den 1.Blick vermuten könnte.
Der Rucola rundetet geschmacklich das Essen perfekt ab, wer keinen Käse mag kann sich ja auch gern Fleisch oder Fisch dazu braten, das Rezept soll nur eine Anregung sein die jeder für sich individuell nach seinen Wünschen und Vorlieben abändern kann.

herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. mmmmhhhhh lecker sieht das Essen aus.
    Wo wohnst du, ich komme

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Biggi bestimmt weit weg von dir ;-)
      VG zahnfeee

      Löschen
  2. Die Idee mit dem Kohlrabi als Pommes gefällt mir. Werde es mal im Hinterstübchen bei mir abspeichern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer Gemüse mag wird die Pommes sicher auch gern essen.
      VG zahnfeee

      Löschen
  3. Tolle Idee. Sieht wieder einmal richtig lecker aus.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine schöne und gesunde Alternative. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  5. booaaahh lecker und kolrabi ist echt was leckeres!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  6. Guter Post! :)
    Das sieht echt lecker aus. Kholrabi ist eh sehr lecker.

    Liebe Grüße & einen wunderschönen Abend noch!*

    AntwortenLöschen
  7. Kohlrabi Pommes kannte ich noch nicht, bei uns gibts aber häufiger Kohlrabi Schnitzel :-)

    AntwortenLöschen
  8. Die hab ich auch schon gemacht und finde sie echt lecker!Und oh Wunder meine Jungs auch

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.