insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 10. April 2012

Schokoladen Muffins

Schokoladen Muffins mit roter Beete

Vor einiger Zeit habe ich im Internet das Rezept für einen Schokoladenkuchen entdeckt sehr interessant daran fand ich die Zutat Rote Beete.  Jetzt zu Ostern wollte ich etwas schönes backen und heraus gekommen sind meine Muffins im Kückendesign, wie versprochen heute das Rezept.


Zur Info:
Rote Beete ist sehr gesund, da sie einen hohen Eisen-, Kalium-,Folsäure und Vitamin-B Gehalt besitzt, also eine gesunde Art einen Muffin zu naschen. 
Ich habe das ganze abgerundet und mit einem Roggenmehl gebacken.

Die Zutaten reichen für 14 Muffins bzw. 12 Muffins und 4 kleine Gugelhupf
Zutaten:
250g rote Beete  ( vorgegarte 
125 g Butter 
150 g Rohzucker ( brauner Zucker )
3 Eier
225g Mehl ( Roggenmehl )
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
50g Kakaopulver

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen ca. 150 °C -170 °C Umluft,  je nach dem wie eurer Ofen bäckt
  • Rote Beete raspeln
  • Butter, Zucker und Salz vermengen das sich der Zucker auflöst, nach und nach die 3 Eier zugeben alles schön verrühren
  • Kakao zu fügen 
  • Mehl und Backpulver mischen und an den Teig rühren alles schön vermengen
  • zum Schluss die Rote Beete unter heben
Den Teig in Muffins-Förmchen, wer mag in eine Springform oder Kastenform  füllen und bei Umluft ca. 30 min backen eine Kastenform braucht etwas länger. Meine Muffins waren noch 30 min fertig ich habe eine Stäbchenprobe gemacht und es klebte nichts mehr am Stäbchen.
Nach dem backen die Muffins auf einen Rost stellen zum abkühlen.
Das Kückendesign:
200 g Frischkäse Natur
200 ml Joghurt pur
1 Packung Ruf Dessert Eierlikör oder eine andere Sorte je nach Geschmack
100 g Kokosflocken

  • Das Dessert nach Packungsanweisung zubereiten und mit einem Eisportionierer auf die Muffins geben. Ich habe extra ein gelbes Dessert gewählt weil es der Farbe eines Kückens am nächsten kam.
  • mit Kokosflocken ummanteln so zu sagen als Feder 
  • dann mit Deko-Herzen Schnabel, Augen und Kamm anbringen fertig ist das Kücken. Man kann es auch mit anderer Deko verzieren je nach dem was man zu Hause hat. 


Ich habe euch den Muffins auch mal aufgeschnitten damit ihr sehen könnt wie locker, saftig der Teig ist. 

Unser Fazit:
Alle Tester waren begeistert und keiner hat die Rote Beete heraus geschmeckt. Ich habe es auch erst erzählt als alle getestet hatten.
Ich kann euch das Rezept echt empfehlen lecker, gesund und außergewöhnlich, für alle die gern Schoko Kuchen mögen. Ich werde es auch noch einmal ohne Kakao versuchen mal schauen was da raus kommt.
Viel Erfolg beim nach backen.
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Super, das hört sich wirklich sehr lecker an und wenns zudem noch gesund ist, dann schon zweimal gut. Toller Tipp, danke :). glg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, mir läuft am frühen Morgen schon das Wasser im Mund zusammen... Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke für das tolle Rezept :-)
    LG
    Naddel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja spannend- ich habe noch nie mit roter Beete gebacken, aber ist wird wohl langsam mal Zeit :)

    Liebe Grüße und danke fürs Rezept...

    AntwortenLöschen
  4. wow das sieht wirklich lecker aus, sollte ich mal probieren :) liebe gruesse!!!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das schöne Rezept mit den appetitanregenden Fotos, und auch für deinen cmt, mit den lieben Wünschen, über den ich mich sehr gefreut habe.
    Nachösterliche Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich toll aus. Die Kokosflocken wirken toll bei den Muffins. Lecker.

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, das tut mir sehr leid :(
    Aber der Kundenservice war dann ja zum Glück super.
    Was hast du dir denn eigentlich dann stattdessen ausgesucht?

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  8. Die Küken sind ja nett geworden! :) Sehr lecker!

    Dein neues Design ist übrigens auch sehr schick! Ich mag dein Logo :)

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.