insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Mittwoch, 23. Mai 2012

Hab ich einen Vogel?

Ja und nicht nur einen, den Familie Amsel fühlt sich wohl in meinem Tannenbaum.

Oh ist das ein Jahr zuerst sind wie bei Arla Schmetterlingszüchter und jetzt haben wir ein Nest voller Amseln im Tannenbaum. Das Nest ist auf Augenhöhe und man kann sie täglich beobachten und heranwachsen sehen. Es ist einfach wundervoll die 5 kleinen Amseln zu beobachten.

Ich habe mich dann auch gleich mal belesen und erfahren das Amseln bis zu 4 mal im Jahr brüten. Allerdings bauen sie immer ein neues Nest, denn ein Amselnest wird nie 2 mal benutz. Nach dem schlüpfen verlassen die Jungen das Nest schon nach 14 Tagen. Dann beginnt die harte zeit denn auf dem Erdboden lauern die Gefahren. Auf den Speiseplan von Katzen stehen kleine Vögel ganz oben, deshalb hoffe ich doch sehr das alle überleben, da wir selbst keine Katze mehr  haben. Jedoch verirrt sich hin und wieder eine Katze aus der Nachbarschaft hier her, da kann ich jetzt nur Daumen drücken das nix passiert.

Ich konnte in paar sehr schöne Fotos machen und habe sogar die Eltern auf den Nest entdeckt, beim füttern. Sie fliegen den ganze Tag ganz fleißig herum und haben echt viel zu tunt die 5 kleinen Schnäbel zu füttern.
 Amselmännchen ( oben )  sind schwarz und das Amselweibchen ( unten ) schlicht braun

 Sind die nicht süß?
 Die Frisur sitzt!
Die eine kleine Amsel im hintern Bildteil ist immer sehr aktiv, einmal dachte ich schon sie fällt aus dem Nest. 
Man kann wirklich sehen wie sich von Tag zu Tag das Nest immer mehr füllt, sie wachsen wirklich sehr schnell.
Ich persönlich finde es echt aufregend das mal so nah zu erleben und zu bestaunen und hoffe meine Fotoserie hat euch auch gefallen.
herzliche Grüße zahnfeee ich wünsche Euch allen einen sonnigen Tag

Kommentare:

  1. oh mensch das ist mal ein mega toller bericht.... bitte weiter machen und zeigen wie die pipser sich machen!
    ich kann vom balkon aus ein tuabenpaar beim brüten beobachten aber die sitzen leider so tier im baum das es keine guten fotos gibt. somit geniesse ich den anblick alleine :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Danny,
    Danke für deine lieben Worte, mal schauen wie lange sie noch so auf Bild zu bekommen sind, wen sie aus dem Nest sind wird es schwer. Schön das Dir der bericht gefällt.
    Viel Freue bei deiner Taubenschau :-)
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja super niedlich ;) liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das finde ich auch. GLG zahnfeee :-)

      Löschen
  4. Oh die sind süß. Ich mag solche Bilder und die Möglichkeiten das man die Beobachten kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz begeistert das ich so mal erleben darf.
      VG

      Löschen
  5. Ohhhhh, ich glaube ich bin verliebt. Die sind ja zuckersüß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ingrid das glaube ich dir gern, geht mir ja nicht anders :-)
      LG

      Löschen
  6. oh wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß, danke für die schönen Fotos!!! Es war eine Freude die kleinen Screihälse zu sehen. Ein Traum so etwas mal vor die Linse zu bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte Tatjana gerne doch ;-) ich freue mich selbst auch sehr über die gelungenen Aufnahmen.
      LG

      Löschen
  7. Ach sind die niedlich, das sind richtig schöne Fotos. Ich würde stundenlang mit dem Fernglas das Nest beobachten wollen. Einfach süüüß.

    Liebe Grüße, williwilli

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen Zahnfee,
    wunderschöne Fotos. Du hast ja gleich mehrere Vögel, aber sehr süße! ;) Die Kleinen sehen aus als halten sie diene Kamera für die Mama... ;)
    herzliche Grüße, du Süße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  9. echt klasse Aufnahmen ;-) Ich wäre sicherlich auch wie Williwilli nen Spanner und würde da lange zuschauen ;-))))))

    AntwortenLöschen
  10. wir hatten auch vor dem schlafzimmerfenster ein amselnest :-) konnte von anfang an dabei sei. habe sie sogar das erste mal fliegen gesehen :-) kanst ja mal auf meinem blog schauen, da hab ich drüber geschrieben :-)

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.