insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 5. Juni 2012

Blumen-Garten-Parade 8.Aufgabe


Die Wochen vergehen so schnell es ist Zeit für eine neue Aufgabe:

 Der Oasengarten  fragte diese Woche:


Es gibt ja einjährige und mehrjährige Pflanzen,

  • Welche bevorzugt ihr?
  • Last ihr euren Garten / Balkon jedes Jahr mit den selben Blumen erblühen oder lieber mit neuen Blumen und neu gestaltet?



In meinem Garten gibt es einjährige und mehrjährige Pflanzen und im großen und ganzen blüht und grünt es fast jedes Jahr gleich. Natürlich kann es sein das Blumen den Winter nicht überleben und ich mir etwas neues pflanze oder auch die selbe Pflanze wieder kaufe.
Meine Blumenkästen auf einer Mauer werden schon seit Jahren mit Fleißigen Lieschen bepflanzt, da sie keinen Regen vertragen ist die Mauer perfekt und sie blühen immer sehr farbenfroh. Dafür kaufe ich jedes Jahr einen 10-er Pack für ca. 1,50 - 1,80 für 3 Kästen da kann man echt nicht meckern ;-)  evtl. noch ein Männertreu dazu fertig!
Oder ich ziehe mir meine Blumen selbst, wie hier die Schwarzäugige Susanne
 Die müssen  noch verpflanzt werden, ich bin dieses Jahr etwas spät dran.
Nach der Schafskält sollen sie  endlich an ihren Standort in den Blumentopf.
 Diese Blumen habe ich dieses Jahr gekauft, sie warten auch darauf gepflanzt zu werden.
Ein Rosenbäumchen habe ich mir neu gekauft, da mein Bäumchen vom letzten Jahr nicht durch den Winter gekommen ist.

Kurios - Hier blüht ... hm leuchtet es!
Entdeckt bei einem China Restaurant!

So das war es diesmal schon von mir, wenn ich meine Blumen alle gepflanzt habe und das Wetter besser ist dann kommen noch ein paar Fotos.  Im Moment ist es einfach zu kalt, trübe und es regnet ständig.
Schaut doch bei Danny und Biggi vorbei, wie sie die Aufgabe beantwortet haben.
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. huhu Zahnfee,
    die Fleißigen Lieschen mag ich auch gerne, sie erfreuen einen immer mit ihrer Blühfreudigkeit.
    In dem Restaurant sieht das ja toll aus, war auch schon immer mein Wunsch so einen Garten zu haben, aber ich müßte meinen Garten ganz umkrempeln.
    Schöne Woche noch

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. die schwarzäugige Susanne mag ich auch sehr,aber dieses Jahr habe ich keine aber dafür Edelwicken selbst gezogen, die warten auch auf die Wärme
    liebe grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. ohhh schöne Pflänzchen hast du da ! glg Gabi :)

    AntwortenLöschen
  4. danke fürs die verlinkung, habe es auch noch schnell nachgeholt, hatte ich diese woche irgendwie vergessen gehabt!

    aber sag mal was ist denn Schwarzäugige Susanne für eine blume? das habe ich ja noch nie gehört!
    Ich warte noch auf die wärme damit ich auch noch 2 oder 3 oder vielleicht auch 4 blumen einpflanzen kann, bei usn regnet es im moment ständig! das ist nicht schön!

    AntwortenLöschen
  5. ich wünschte ich würd meinen garten auch in den griff kriegen!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht das wieder schön aus. tolle Bilder.

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder, besonders das Spinnennetz..aber das Tier *ihhhhh* :) Weiter so!

    AntwortenLöschen
  8. Dein Rosenbäumchen sieht sehr schön aus. Gefällt mir sehr gut. Wir haben einen ähnlichen im Garten stehen. Im Kübel hatte ich so einen auch schonmal...der ist mir aber leider verfroren.
    Auch deine Kastenbepflanzung gefällt mir gut...
    lg
    danke für das verlinken in der letzten Woche... diese Woche habe ich dich verlinkt.

    AntwortenLöschen
  9. Schwarzäugige Susanne hört sich gut an, weiß garnicht wie sie blüht, bin ja mal gespannt, vielleicht zeigst du dann mal wieder neue Fotos

    AntwortenLöschen
  10. Selber säen möchte ich auch wieder probieren. Bloß meine gefräßigen Katzen verwechselt das immer mit Katzengras.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.