insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Freitag, 15. Juni 2012

Feta und Zitrone küssen die Melone?

Wird aus der Melone ein fruchtig erfrischender Melonensalat? 

Gestern habe ich zum Mittag etwas Melone gegessen diese steht auf meinem Speiseplan von Metabolic Balance.
Auf meinem Speiseplan steht z.B.  85g Käse, 110 Gemüse, Brot, Obst also kann ich dann aussuchen was ich daraus mache.
Wie ich so beim essen war, viel mir doch ein das ich in den letzten Jahren immer einen leckeren Melonensalat gemacht habe. 
Lange Rede kurzer Sinn, heute habe ich mich entschlossen mir zum Mittag diesen leckeren Melonensalat zusammen zu rühren und hier kommt das Rezept.


Raffiniert fruchtig frischer Melonensalat
Die Zutaten für 1 Person:
180 g Wassermelone
85 g Schafskäse -Feta
110 g schwarze Oliven ( entsteint)
1 Eßl. Saft einer Zitrone oder Limette
1 Tel. Öl ( wer möchte ich habe es nicht verwendet )
Pfeffer frisch gemalen, 1 kleine Prise Meersalz
2 Zweige frische Pfefferminze

Zubereitung:
Die Melone und den Feta würfeln, in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Die Oliven klein schneiden in Ringe oder Würfel, ganz wie man es gern mag. Anschließend mit zu der Melone und dem Feta geben, leicht vermengen.

Pfeffer und Salz zugeben und frische zerkleinerte Pfefferminze darüber streuen und servieren. Wer nicht so gern Pfefferminze mag es geht auch ohne. Dazu gab es eine Scheibe Rogenbrot und bei  mir Knäckebrot.
Der Salat ist klasse an warmen Tagen echt sehr erfrischend und er ist ganz schnell zubereitet. Wer ihn nicht sofort genießen möchte kann  ihn auch sehr gut vorbereiten und ziehen lassen. Ideal auch zum grillen geeignet.
Ich persönlich rühre ihn immer erst kurz vor dem servieren um so bleibt er auch optisch ein Leckerbissen. Ich mag es nicht wenn ein Salat so vermatscht aussieht.
Viel Spaß beim nachmachen!

Eben fällt mir noch das Sommer-Kochduell von melliausosna ein, das diesmal 2 Monate läuft und wo jeder Teilnehmer seine schönsten Rezepte angeben kann. da nehme ich doch gleich mal teil so ist das heute mein erstes Rezept für das Sommer-Kochduell.

herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Melone mögen wir und auch Feta :) Auf die Idee wäre ich nun nicht gekommen, sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja lecker aus, schöner Sommersalat

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. das liebe ich, einfach nur lecker!!!
    wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, lecker. Zwar eine scheinbar ungewöhnliche Kombination aber sicherlich lecker.

    AntwortenLöschen
  5. den salat kenne ich auch und ich liebe ihn!

    liebe grüße und ein schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Kann mir lebhaft vorstellen, daß der Salat gut schmeckt. Die Süße der Melone in Kombi mit dem würzigen Feta ist bestimmt klasse. Auch die Pfeferminze dazu ist bestimmt noch ein kleiner erfrischender Kick.
    Auch ich liebe Minze über alles. Oft würze ich auch mein Brathähnchen damit.
    Lg und ein schönes WE
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja mal eine ungewöhnliche Variante mit Melone! Hätte nicht gedacht, dass es schmeckt ;-) Sieht aber schon mal richtig lecker aus!!
    :)
    GLG
    Stéphanie

    AntwortenLöschen
  8. sehr lecker! Das essen wir auch sehr gerne, allerdings mit Oliven habe ich es noch nicht probiert-muss ich mal nachholen! Liebe Grüsse zum Wochenende von filine

    AntwortenLöschen
  9. sieht sehr lecker aus... werde mir das Rezept mal speichern.... die Kombi hätte ich so nicht ausprobiert, sieht aber gut aus.

    lg

    AntwortenLöschen
  10. mhhmmm.. das liest sich lecker und sieht auch so aus. Gleichmal notiert zum ausprobieren.

    LG Martina

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.