insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 10. Juli 2012

Blumen-Garten-Parade 13.Aufgabe


4.Monatsthema bei der Oasengarten und 13.Wochenaufgabe

- Das 4.Monatsthema, handelt von Obst, Gemüse und Kräutern
Was haltet ihr davon? Sind Kräuter wirklich so wirksam?
- Die 13.Wochenaufgabe:
Welches Obst, Gemüse und Kräuter baut ihr gern in eurem Garten an bzw. würdet ihr gern anbauen?



Antwort 4.Monatsthema:

Was halte ich von Obst, Gemüse und Kräutern aus dem Garten?
Ich finde es schön eigene Produkte im Garten hat. Zu sehen wie sie wachsen und zu ernten ist doch eine tolle Sache.
Kräuter spielen bei mir eine große Rolle ich würze mein Essen sehr gern mit frischen Kräutern das ist gesund und schmeckt besser als irgend welche Fertigprodukte. Kräuter und Gemüse verwende ich auch um bestimmte Zipperlein zu behandeln. 

Bei Husten hilft z.B. ein schöner frischer Salbei-Tee, dazu ein paar Blätter Salbei mit heißem Wasser aufbrühen wer es gern süß mag kann etwas Honig dazu geben und trinken. Auch Thymian hilft sehr gut bei husten und kann frisch oder getrocknet dazu verwendet werden. 
Zwiebeln mit Kandieszucker mischen und den Sud dann Löffelweise als Hustensirup einnehmen. Zwiebeln auf Mückenstich geben ein sehr effektives Hausmittel.
Pfefferminztee und Kamillentee sind auch sehr gesund.

 hängendes Rosmarin 

Antwort 13.Wochenaufgabe:

Also bei mir im Garten gibt es
Früchte und Co.  Feigen, Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Äpfel, Nüsse, 


Ich liebe Feigen und da mein alter "grüner" Feigenbusch den letzten Winter nicht überlebt hat, habe ich mir dieses Jahr schwarz-blaue Feigen gekauft und bin gespannt wie sie schmecken. 
Gemüse: Kartoffeln, Bohnen, Zucchini, Tomaten, Zwiebeln
Kräuter: Olivenkraut, Currykraut, Rosmarin, Oregano, Dill, Majoran, Pfefferminze, Ananassalbei, Salbei, Knoblauchkraut, Essbare Rosen, Rucola, Bohnenkraut, Schnittlauch, 
So sah es aus als ich es gepflanzt habe, auf dem Foto unten - so sieht es heute aus! Mein erstes mal das ich Rucola angepflanzt habe er hat sich super entwickelt und schmeckt herrlich. Auch mit der Rose habe ich schon viele Gerichte verschönert.
Seit dem Wochenende ernten wir nun schon unsere Zucchini damit kann man soviel machen. Ich freue mich da jedes Jahr auf´s neue drauf.
Einen neuen Sponsor gibt es auch, die Leuchtenzentrale sponsert 2 x ein 3-er Set Solarleuchten in Edelstahloptik mit Fernbedienung. Herzlichen Dank dafür, nun hoffe ich nur das ich eine der glücklichen bin und mir bald ein Licht aufgeht.  Da ich gerade auf der Suche nach neuen Solarleuchten für den Garten bin, denn ich möchte das mein Garten auch nachts hell erleuchtet. 

herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Wow, toller Bericht, schöne Bilder, hast dir sehr viel Arbeit und Mühe gemacht

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos. Ich liebe ja Blumen und Sommer ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen Dank Katka ich liebe auch Blumen

      Löschen
  3. Schöne Bilder :)
    Ihr habt ja so einiges im Garten - da braucht ihr schon fast nichts mehr zu kaufen ;-)
    Spaß beiseite - finde ich wirklich toll! Das werde ich mir für später auch mal vornehmen^^

    Liebe Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bloody da hast du recht und das beste es schmeckt auch viel leckerer :-)
      herzliche Grüße zahnfeee

      Löschen
  4. Lecker, Lecker, Lecker :D
    Ich hätte auch gerne Feigen, brauchen die viel pflege ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feigen brauchen nicht viel Pflege, einen sonnigen Platz und im Winter einen Ort zum Unterstellen sonst erfrieren sie. Es gibt sie auch Im Frühjahr bei Aldi und Co. recht günstig zu kaufen, die tragen dann auch sehr schnell Früchte.
      Viel Glück ich kann sie dir jedenfalls empfehlen die Früchte von meinem alten Strauch waren auch lecker. Allerdings sieht er nach ein paar Jahren sehr kahl aus weil die Blätter dann nur an den Spitzen, sind im Winter fallen die Blätter ab.
      herzliche Grüße zahnfeee

      Löschen
  5. Schöner Bericht... ihr habt ja richtig viel angepflanzt. Zucchini ist nicht mein Gemüse.. da gibt es viel besseres.... Ich hätte nicht gedacht das man Feigen bei uns anpflanzen kann..

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich krank bin gibt es immer Kamillentee

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.