insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Montag, 23. Juli 2012

Blumen-Garten-Parade 15.Aufgabe

Diese Woche fragt der Oasengarten bei der Blumen-Garten-Parade nach:



Wenn ihr Obst esst, gibt es dann Obst nach Saison oder greift ihr gerade im Winter auch auf anderes Obst zurück?

Kleine Zusatzfrage:
Was ist eurer Lieblingsobst der Saison, begründet das?




1.Frage:
Ich persönlich bevorzuge schon Obst nach Saison weil es einfach viel mehr Vitamine hat. Natürlich geht das nicht immer bei jeder Obstsorte. So kaufe ich mir z.B. auch  zwischendurch je nach Lust und Laune sehr gern mal Heidelbeeren, Papaya und Mango. Birnen mag ich auch ganz gern leider wachsen die nicht in meinem Garten.
Äpfel habe ich ja selbst im Garten und wenn diese alle sind, kaufe ich sie mir nach, dabei achte ich schon das sie aus der Region kommen,  bei mir gibt pro Tag immer 1 Apfel. 
Erdbeeren, Stachelbeeren, Rhabarber, Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren mag ich am liebsten auch nur wenn sie aus dem eigenem Garten sind. Im Sommer gibt es sehr viel Wassermelone besonders an heißen Tagen ist das sehr erfrischend.
Außerdem mag ich auch Obst was nicht so einfach im Garten wächst, da ich super gern teste haben wir auch schon viele exotische Früchte probiert. Allerdings ist das da auch immer schwer beim Kauf auch reife Früchte zu bekommen, wenn man nicht die verschieden Tricks und Tipps kennt. z.B. bei Ananas oder einer Mango, da kann man schon viel falsch machen und dann zu Hause kommt das böse erwachen.
Was ich nicht so mag ist die Sternfrucht, Pitahaya die sehen zwar als Deko toll aus aber schmecken mir persönlich, nicht wirklich lecker. 
Im Winter mag ich auch noch Orangen, Mandarinen, Sharonfrüchte, Kiwis -gelb grün und rot, Ananas alles schön zu einem Obstsalat verarbeitet oder auch einfach nur pur, wir essen eigentlich sehr viel Obst.


2. Frage:
Am liebsten mag ich aber doch die Äpfel, man kann  einfach so viel daraus machen.  Die vielfältigen Sorten bieten viel Abwechslung im Geschmack so wird es nie langweilig. 
Am liebsten mag ich den Apfel im Winter, dann gibt es einen schönen Bratapfel, einfach köstlich. 

Ich bin gespannt was die anderen so erzählen.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Ich mag Äpfel auch gern. Leider haben wir keinen Garten ;(

    AntwortenLöschen
  2. eigentlich könnte ich mir meinen Beitrag für diese Woche sparen denn Du hast alles geschrieben was ich auch so mag aber natürlich werde ich meine Vorlieben auch noch selbst tippen. L.G. Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, Äpfel sind bleiben das Lieblingsobst :)

    AntwortenLöschen
  4. Bei Weintrauben oder exotischen Obst mache ich natürlich ein Ausnahme. Aber das meiste esse ich nach Saison. Orangen im Sommer schmecken einfach nicht. Von Äpfeln bin ich eigentlich nicht so ein Fan,weiß auch nicht warum. Aber es ist eben haltbares Obst.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.