insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Samstag, 28. Juli 2012

meridol HALITOSIS System

Zahncreme und Mundspülung im Test!

In meinem 1.Bericht habe ich ja bereits einige Produkte von meridol Halitosis vorgestellt, heute möchte ich noch etwas genauer über das Zahn & Zungengel und die Mundspülung berichten.
In den Kommentaren zu meinem 1.Bericht gingen ja die Meinungen schon sehr weit auseinander, was den Geschmack der Mundspülung und Zahncreme angeht.
Den meisten Lesern ist die Mundspülung nicht scharf genug.

Die Mundspülung:


Schützt wirksam und langanhaltend vor Mundgeruch mit einem 3-fach-Wirkmechanismus gegen geruchsaktive Bakterien im Mundraum und auf der Zunge. WICHTIG:  ohne Alkohol
Gebrauchsanweisung:
- 1-2 mal täglich 15ml meridol Halitosis Mundspülung unverdünnt anwenden
- ca. 60 sec. im Mund spülen und gurgeln NICHT schlucken! Kinder ab 6 die das Mundspülen beherrschen dürfe auch meridol Halitosis verwenden.
WICHTIG: Die Mundspülung gut verschlossen vor Licht und Wärme geschützt aufbewaren!
Inhaltstoffe:
Olaflur (Aminfluorid) und Zinn(II) Fuorid
Aqua, Xylitol, Propylene, Glycol, PVP,PEG-40, Hydrogenated Castor Oil, Zinc Lactate, Olaflur, Aroma, Fluoride, Sodium Saccharin, CI 42051, Hydrochloic Acid,

Das Zahn & Zungengel:

Inhalt der Tube:  75 ml
Weshalb die Tube noch einmal zusätzlich in einem Karton verpackt ist kann ich euch leider nicht erklären, ich persönlich finde das völlig überflüssig.

Die Tube ist Frische-Siegelt fest versiegelt und mit einer Art Schlüssel im Deckel zu öffnen, das geht aber spielend einfach. Man setzt den Deckel umgedreht auf die Tube und dreht dann das Siegel auf.

Das Zahn & Zungengel bekämpft die Ursachen von Mundgeruch und reinigt Zunge und Mundraum perfekt. Sie schützt die Zähne vor Karies und kann täglich angewendet werden.
Anwendung:
Eine erbsengroße Menge Gel auf die Zahnbürste geben und die Zähne wie gewohnt von rot nach weis putzen. Anschließend eine Portion Gel auf den Zungenreiniger geben, verteilen und anschließend sanft entfernen. Zum Schluss kurz mit Wasser nachspülen.

















Inhaltsstoffe:
Olalflur ( Aminfluorid ) und Zinn(II)fluorid,
Aqua, Sorbitol, Glycerin, Hydrated Silica, Hydroxyethylcellulose, Sodium Gluconate, Aroma, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Cocamidopropyl Betamine, Olaflurm Zinc Lactate, Stannous Fluoride, Potassium Hydroxide, Saccharin, Hydrochlorix Acid, Limonene, CI 74160
*Für Erwachsende und Jugendliche ab 12 Jahre.

Mein Fazit:

Der Geschmack des Zahngel und der Mundspülung ist angenehm nicht so scharf und die angenehme Frische hält auch lange an. Medridol festigt und regeneriert das Zahnfleisch, was ich als sehr positiv erwähnen möchte. Zahnfleisch was sich aber bereits abgebaut hat kann sich allerdings nicht wieder bilden. Daher kann Meridol vorbeugend einen sehr guten Schutz bieten. Das Zahngel  reinigt die Zähne sehr gut, sie fühlen sich lang sehr glatt an, jedoch werden die Zähne dadurch nicht aufgehellt. Falls jemand Wert auf das Aufhellen legt, sollte er zu einer anderen Zahncreme greifen.
Eines Morgens, ca. 2 Tage nach dem ich das Zahngel zu ersten mal verwendet hatte, stellte ich entsetzt fest das Zahngel schmeckt echt sehr süß? Bei einem Blick auf die Inhaltsstoffe konnte ich doch wirklich Saccharin als Inhaltsstoff lesen?  Ehrlich das hat mich echt schockiert seit meiner Ernährungsumstellung kann ich viel sensibler Gewürze und Co. wahrnehmen. Da  nicht jeder Tag gleich ist, fiel mir das auch nicht sofort auf.  Nun frage mich wirklich warum das Saccharin in dem Zahngel und in der Mundspülung drin ist?
Nach meiner Info, soll es den Geschmack des Zahngels verbessern und dient der Aromatisierung allerdings für mich ein echtes no go!
Bisher war ich immer begeistert von den Produkten, vor allem weil kein Alkohol drin ist aber Saccharin?
Ich werde wohl in Zukunft das Zahngel nicht wieder kaufen auf Grund des Saccharin und die Mundspülung nur sehr sparsam verwenden.

herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. also der zusatzstoff ist wirklich eigenartig bei dem produkt?! liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ehrlich gesagt nie darauf geachtet was in einer Zahnpasta enthalten ist. Saccharin ist ein wirklich eigenartiger Zusatzstoff. Meiner Meinung nach braucht eine Zahnpasta oder Mundspülung nicht süß schmecken.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.