insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Samstag, 2. Februar 2013

Gillette Venus & Olaz Rasierer

Jetzt im Test der Goldrauch für göttlich schöne Haut.



Wie ich ja bereist angekündigt habe, darf ich durch die Testladies zusammen mit 99 weiteren Testern, den neuen Gillette Venus & Olaz Rasierer ausgiebig testen.
Der Gillette Venus ist Haarentfernung und Hautpflege in einem, so zu sagen ein tolles 2-in-1 Produkt. Ich persönlich finde es super wnen man sich beim rasieren schon mit pflegen kann und nun bin ich sehr gespannt ob ich meine Beine nach dem rasieren so lassen kann oder ob ich mich zusätzlich noch eincremen sollte. Der Rasier ist einzigartig denn das Olaz Inhaltsstoffe die sich im Rasiergelkissen befinden sollen die Feuchtigkeitsdepots der Haut bewahren und sorgen so für weniger Trockenheit nach der Rasur.





  • In einer Packung befindet sich der Rasierer, 1 Halterung und 1 Rasiergelkissen

.
  • Die Montage ist sehr einfach und handlich. Der Griff wird in das Rasiergelkissen gesteckt und per klick verriegelt und zum Lösen einfach wie auf dem Foto dargestellt wieder gelöst!
Inhaltstoffe in den Rasiergelkissen:
  • Glyceri
  • Petrolatum
Glycerin ist schon seit Jahren als feuchtigkeitsbindene Substanz bekannt und das Petrolatum hilft dabei die Feuchtigkeit in der Haut zu halten.
Ein zusätzliches Rasiergel ist also nicht nötig. Sobald das Gelkissen mit Wasser in Kontakt kommt werden die Pflege und Gleitstoffe freigesetzt.


  • Die Rasiergelkissen sind beweglich so passen sie sich perfekt an die unterschiedlichen Gegebenheiten der Haut an.


  • Neu ist auch, das hier erstmals die bewährte 5-Klingen-Technologie zusammen mit dem integrierten Rasiergelkissen verwendet wurde. Die fünf aneinanderliegenden Klingen entfernen auch kleinste Härchen ohne dabei die Haut zu verletzen. Der flexible, abgerundete Klingenkopf sorgt für optimale Beweglichkeit auch an schwierigen Körperstellen. 
  • Der rutschfeste Griff bietet zusätzlich auch bei Nässe perfekten Halt, dadurch liegt der Rasiere schön griffig in der Hand. Die zusätzlichen weichen Lamellen garantieren den festen Sitz in der Hand.

  • Die Duschhalterung mit Saugknopf dient zum aufhängen in der Dusche und zum Trocknen des Rasierers .

Der Rasier ist ab Februar 2013 im Handel erhältlich für ca. 12,99 Euro. 
Die 3er Packung Klingen kostet ca. 16,99 Euro.  Wie ich finde schon ein sehr gehobenes Preissegment. 

Mein Fazit.

Der Rasierer ist wirklich etwas besonderes der Duft Kokos-Vanille würde ich sagen, beeindruckend frisch und sehr angenehm. Die Haut fühlt sich nach  dem rasieren sehr weich und gepflegt an. Wie lange der Rasierer allerdings reicht weis ich nicht, daher kann ich auch nicht sagen wie viele Rasiergelkissen man so im Jahr benötigt.  Mich persönlich schreckt ist der in meinen Augen sehr hohe Preis etwas ab die Rasiergelkissen nach zu kaufen.
Für den Raiserer allgemein gibt es aber von mir 5 Punkte der hat mich wirklich überzeugt.
Wie seit ihr denn zufrieden und was sagt ihr zu dem Preis?
Mein Tipp:
Wer sein Glück versuchen möchte auf Facebook gibt es eine App  Gillette Venus Facebook eine App bei der man sich für den neuen Gillette & Olaz Rasierer bewerben kann.
Ein großes Danke, für die tolle Testaktion an die Testladies .
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. das rasierergebnis ist für mich auch überzeugend, allerdings meine minuspunkte hast du ja gelesen :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde er riecht ein bisschen nach Honig. :) Mein Bericht ist auch positiv ausgefallen, bis auf den Preis. Schade eigentlich

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, hab ihn jetzt schon öfters im Geschäft gesehen und finde ihn ganz schön teuer, besonders die Klingen, glaub 3 Stück 16 € oder so beim Müller. Lg Tina-maria

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.