insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 19. März 2013

Senseo die neuen Milchschaumspezialitäten Top oder Flop?


Abschlussbericht: Cappuccino und Café Latte Pads im Test mit trnd 

Wie ich ja hier bereist berichtet habe durfte ich ja die neuen Sorten von Senseo testen. Nun ist endlich ausgiebig getestet und es folgt mein Bericht. Meine Erwartungen waren sehr hoch den im Vorfeld fand ich alle Infos sehr interessant und viel versprechend. 

Typ Cappuccino - die leicht milchige Variante 
 Café Latte - die stark milchige Variante. 

NEU:

  • Verbesserte Rezeptur jetzt noch cremiger und verführerischer im Geschmack
  • Einsatz des neunen 1-Kammer Pads für optimales Brühergebnis
  • Verwendung eines neuartigen Filterpapiers verteilt das Wasser gleichmäßiger
  • Preis pro Packung: 1 Packung = 8 Pads UVP: 2,49 Euro  ( seit Februar 2013 im Handel erhältlich) 
Info:
Die Senseo Pads für Milchschaumspezialitäten haben eine neue Technologie. Damit landet mehr Padinhalt in der Tasse, so die Werbung.  Das 1-Kammersystem der Pads ist patentiert, es soll das Milchpulver für ein optimales Brühergebnis besser aufteilen und sorgt für die cremige Konsistenz. Allerdings sieht das dann in meiner Praxis anders aus. 

  • Café Latte:  


 Die stark milchige Variante.
Das Pad wird in die Senseo, bei Verwendung des 2 Padhalters eingelegt und sobald die bereit ist zu brühen wird auf den Knopf 1 Tasse gedrückt. Auf dem Foto kann man deutlich sehen was es für eine matschige Angelegenheit nach dem brühen ist.
Negativ:
Schade um das Pulver was sich am Ende in der Verpackung befindet! Ich möchte einfach nicht das der Inhalt des Pads so heraus krümelt und ich anschließend das Pulver aus der Verpackung holen soll.

Unsere Erfahrungen:
Das erste was mir aufgefallen ist das das Filterpapier des Pads sehr dick ist. die neuen Kaffee Pads sind irgendwie viel feiner. Schon beim brühen kam vielen Testern der Cappuccino und der Café Latte sehr wässrig vor. Eine schöne Crema konnte man auch kaum erkennen. Sehr negativ viel uns auf, das sehr viel Flüssigkeit und Milchpulver im Pad zurück bleibt, wie ihr deutlich auf den Fotos erkennen könnt. 

  • Cappuccino:
Die leicht milchige Variante. 

Ärgerlich finde ich das man aus einem Pad nur 1 kleine Tasse Cappuccino bzw. Café Latte heraus bekommt, bei 8 Pads in der Packung finde ich den Preis dafür, vollkommen überzogen. 


Der Neue Pad zerlegt:
Das neue Filterpapier soll das Wasser gleichmäßiger verteilen was ich mir aber auf Grund der Folie nicht vorstellen kann und wie ich in der Praxis feststellen musste funktioniert diese Technologie nicht wirklich.
Die Folie ist meiner Meinung nach viel zu stark und lässt deshalb das Wasser nur sehr schlecht durch fließen. Der Milchschaum verklebt im Pad und verstopft die Poren so das eine sehr große Menge am Flüssigkeit im Pad zurück bleibt.


Mein Fazit:
Leider können meine Tester und auch ich den Senseo Cappuccino und auch den Senseo Café Latte nicht empfehlen. Es ist einfach zu umständlich nach dem brühen das restliche Getränk aus dem Pad zu holen. 
Geschmack:
Beide Sorten schmecken viel zu süß und für eine Tasse süßes Wasser muss ich kein Geld ausgeben. 
Einen leckeren Kaffeegeschmack konnten wir beim beiden nicht entdecken der enthaltene Zucker überdeckt den Geschmack viel zu stark. 
Vom Aussehen kann ich sagen die beiden Sorten unterscheiden sich da nicht wirklich, wenn man beide Tassen nebeneinander stellt kann man keinen deutlichen Unterschied feststellen. Im Geschmack ist der Café Latte noch süßer als der Cappuccino.
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten und die Geschmäcker sind ja verschieden jedoch gab es hier ein einstimmiges Ergebnis keiner meine Tester würde den Café Latte oder Cappuccino kaufen. 

Die beiden Sorten sollten dringend überarbeitet werden damit der Geschmack auch wirklich lecker wird. 
Kennt ihr die beiden Sorten?  Wie sind eure Erfahrungen?
herzliche Grüße zahnfeee

Kommentare:

  1. Hmmm, das sieht wirklich nicht vielversprechend aus... Wir haben uns irgendwann gegen die Senseo und für eine Tassimo entschieden. Da werden die Pads schön leer und cremiger Schaum ist garantiert... Da ich Schaum auf Kakao etc. liebe, war das für mich die einzige Alternative :-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. danke für den ehrlichen bericht! es ist immer wieder toll wenn jemand ehrlich schreibt denn damit weiss ich, dass ich die mir nicht kaufen werde und habe somit ärger und geld gespart :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich habe keine Pad Machine, aber meine Freundinnen haben eine und dort ich bin auch schon in den "Genuß" gekommen, den Caffee Latte zu trinken. Mein Fall war es nicht, erinnert mich sehr an eine Milchkaffee . Viel zu Wässrig und fad. Da bleib ich bei meinen Vollautomaten mit echten Bohne frisch gemahlen:O) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, das wäre alles nichts für mich...Da bleibe ich lieber bei meinen schnöden Kaffeepads von EnerBio...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Uns konnten die Sorten auch nicht so wirklich überzeugen... bei uns kamen zwar verschiedene Meinungen heraus, aber es hätte trotzdem (viel) besser sein können... vor allem für den Preis! -.-

    Liebste Grüße
    Bloody

    (PS: Vielleicht hast du ja noch Lust bei meinem Gewinnspiel mitzumachen? =))

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.