insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Montag, 9. September 2013

Weiße Bohnen Feta Creme

Würziger Brotaufstrich mit weißen Bohnen 

Nach einem Experiment in meiner Küche, möchte ich euch heute ein in meinen Augen sehr gelungenen würzigen Aufstrich vorstellen. Da wir sehr gern Bohnen essen habe ich mir gedacht man könnte doch auch mal eine Creme damit herstellen. So überlegte ich mir mit den Zutaten die mein Kühlschrank zu bieten hatte, eine Creme mit Feta und Frischkäse die schön würzig sein sollte. Ideal wenn Gäste kommen, da man die Creme in kleine Gläser füllen kann und frisches Baguette dazu reicht.
Da ich von meinem Ergebnis so begeistert bin möchte ich euch das Rezept auch vorstellen und vielleicht kommt ja der Eine oder Andere auf den Geschmack und mixt sich selbst diese leckere Creme.
Die Zubereitung ist wirklich ganz einfach, 30 min Zubereitungszeit sind wirklich nicht zu lang.



Zutaten für ca. 4 Personen:

  • 1 Dose weiße Bohnen ca. 400g
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 4 Zweige frischen Thymian
  • 2 Eßl. Oliven Öl
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Sesam
  • 10 ganze Mandeln
  • 60 g Feta
  • 40 Frischkäse
  • Salz, bunten Pfeffer 

Zubereitung:

Die Dose Bohnen öffnen und über einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen. 
Jetzt die Pinienkerne, Sesam und Mandeln in einer heißen Pfanne rösten. Sobald Sesam, Mandeln und Pinienkerne braun sind aus der Pfanne heraus nehmen und zur Seite stellen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch klein würfeln.  Das Öl in die Pfanne geben und den Knoblauch und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Thymian abzupfen und mit in die Pfanne streuen.
Die Bohnen in einen Mixbecher füllen, die gedünsteten Zwiebeln dazu und vorsichtig pürieren. 
Damit es schön cremig wird, etwas von der Bohnen Abtropf Flüssigkeit dazu gießen.
Sobald alles schön cremig püriert ist zur weiteren Verarbeitung in eine Schüssel füllen. Jetzt kommt der Frischkäse dazu und wird mit einer Gabel unter gehoben, so das sich alles gut vermischt. 

 Nun die Creme schön würzig abschmecken. 
VORSICHT nicht zu viel Salz da der Feta ja eh salzig ist. 
Zum Schluss den Feta in die Creme krümeln, da ich es gern etwas stückig mag wer aber lieber den Feta feiner möchte, sollte ihn evtl. etwas hobeln oder reiben.
 Den Feta locker unter heben und die Creme in Gläser füllen, mit etwas Thymian & gerösteten Sesam dekorieren und und kühl stellen.

Mein Tipp:
Zum servieren noch frisches Gemüse, Lauchzwiebelringe und / oder Tomaten reichen.

Die Creme schmeckt durch den Sesam nussig und es ist sehr angenehm wenn man beim Essen darauf beißt. Dadurch wird die Creme ein Genuss für die Geschmacksnerven. 
Viel Spaß beim nach kochen.

Guten Appetit.
herzliche Grüße zahnfeee

  9 jahre kochtopf Blog-Event - Smart Speed Kitchen (Einsendeschluss 15.9.2013)
Dies ist mein zweites Rezept für  Zorra´s 9 Jahre Kochtopf Blog-Event  an dem ich gern teilnehme.

Kommentare:

  1. yummie gerade wo ich so einen hunger habe schaue ich hier rein grr :)))
    ich möchte mich bei dir noch für die lieben worte zu meinem instagram post bedanken, das tut sehr gut! liebe gruesse! und ja, borna ist ja nun weis gott nicht weit weg :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, schaut absolut lecker aus, aber Bohnen vertrage ich nicht, sonst würde ich das glatt mal nach kochen. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Probier ich bestimmt mal aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn, sieht bzw hört sich richtig lecker an.

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, klingt köstlich und ich liebe ja weisse Bohnen auch. Wird bald mal nachgemixt.

    AntwortenLöschen
  6. Auf so etwas wäre ich mir gekommen. Sieht extrem lecker aus. Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.