insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Montag, 12. Mai 2014

Schatzsuche im Vorratsschrank

Scharfe Curry Spargel Kokossuppe mit roten Linsen

Heute nun wie versprochen mein zweites Rezept, zum Blog-Event bei Susanne von magentratzerl veranstaltet auf Blog-Event XCVIII-Schatzsuche im Vorratsschrank bei 1x umrühren bitte aka kochtopf.
In meinem Vorratsschrank sind mir die roten Linsen und Kokosmilch zwischen die Finger gekommen. 
Jetzt zur Spargelzeit hat sich sicher schon so mancher von euch gefragt. Was mache ich mit den Spargelschalen? Zum wegwerfen sind die echt zu Schade. Klar man kann sich eine Suppe kochen aber nicht irgend eine.
Wir hatten in letzter Zeit wirklich viel Spargel da wir einen Spargel Hof in der Nähe haben und dort den Spargel ganz frisch bekommen.
Also habe ich mir mal Gedanken gemacht was ich da leckeres daraus zubereiten kann,heraus gekommen ist einen Suppe die so viel Begeisterung ausgelöst hat, das schon beim essen gefragt wird und wann gibt es die wieder?


Zutaten:
1 Dose Kokosnuss Milch 
Rote Linsen 
Spargel Schalen je nach Vorrat
1 Stange Zitronengras
Salz und 1 Prise Zucker
Gewürze: Cayenne Pfeffer, Curry Madras und Thai Curry
Kräuter: Thymian, Petersilie
evtl. Frühlingszwiebel, 1 Zwiebel
  • Spargelschalen im Wasser zusammen mit Zitronengras, Salz und einer Prise Zucker aufkochen und dann ca. 15 min. zugedeckt leicht köcheln lassen. 


  • 1 Stange Spargel in dünne Scheiben schneiden, zusammen mit  einem Eßl. Kokosfett, etwas Thymian und leicht anbraten. Aus dem Tiegel nehmen und zur Seite stellen.
  • Die Linsen in einem Topf kurz an rösten mit Wasser aufgießen und anschließend weich kochen. Das geht ganz schnell man, muss aufpassen das sie nicht zu weich werden. 
  • Die Spargel Schalen über einem Sieb abgießen und das Spargel Sud auffangen.
  • Die 1/2 Dose Kokosnuss Milch nun zum Spargel Sud geben mit Curry abschmecken. 


  •  Ganz zum Schluss die Linsen in die Suppe gegen und servieren. 

Die Suppe evtl. noch mit frischem Thymian, Basilikum oder Petersilie, dem gerösteten Spargel und einer Frischkäse Nocke verfeinern. Die Suppe schmeckt erfrischend zitronig.
Einen weitere Variante mit Zwiebeln:
  • Die roten Linsen kochen.
  • Spargel Schalen kochen wie oben allerdings mit einem Spritzer Zitronensaft, dann abgießen und zur Seite stellen.
  • In dem Topf 1 Zwiebel ( klein gewürfelt ) und  1 Stange Frühlingszwiebel karamelisieren und glasig an schwitzen, dann mit dem Spargel Sud ablöschen. Wer es mag kann die Suppe auch etwas mit Speisestärke an dicken.
  • Die Dose Kokosmilch zugeben und mit Curry, Salz, Pfeffer ab schmecken. 100 g Frischkäse zu geben und das ganze bei schwacher Hitze ca. 15 min köcheln. 
  • Beim servieren frische Petersilie in die Supe geben.

Wir essen eh gern Suppe und die Curry Spargel Suppe ist der absolute Hammer bei unseren Lieblings Rezepten in diesem Jahr.  


Ich hoffe euch gefallen meine 2 Vorschläge?
Das würzen kann man ja hier schlecht beschreiben, das muss jeder ganz nach Geschmack für sich bestimmen. Viel Spaß beim nach kochen.

herzliche Grüße Diana 

Kommentare:

  1. das muss ich mir merken,dankeschön!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo das Rezept hört sich ja richtig lecker an. Das mit den Lisen würde ich jetzt nicht machen., ich mag nämlich keine ;) Liebe Grüße Tina-Maia

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr lecker an! Lieben Gruss

    AntwortenLöschen
  4. ohh das klingt richtig lecker, werde dein Rezept am Sonntag auf meinem Geburtstag mal ausprobieren, denke wird bestimmt auch was für unsere Gäste sein.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin leider gar kein Suppenfan und noch weniger bin ich Fan von Gemüse.

    AntwortenLöschen
  6. wow das hört sich super lecker an und scheint nicht mal so schwer sein nach zu kochen. Das werde ich sicher selbst mal probieren :-)

    Lg Jan

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.