insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 3. Juni 2014

Bunte Zappel Torte mit griechischem Joghurt

Götter und Griechenland passen doch sehr gut zusammen, oder?


Götterspeise gibt es im Sommer manchmal als erfrischende Süßspeise aber auch als Torte ist sie bei uns sehr beliebt.
Die Torte ist für Jung und Alt und vielleicht ein Tipp, was ihr an Pfingsten backen könnt.
Die Zubereitung ist einfach, ich erkläre euch nun wie ich sie "gebacken" habe, na ja die meiste Arbeit hat der Kühlschrank übernommen.
Im Sonnenschein funkelt und glitzert die Torte ganz doll.

Zutaten:

Obst-Boden:
  • 3 Eier ( trennen und Eischnee aufschlagen ) 
  • Eigelb + 1Eßl. Vanillinzucker ( da ich denn immer selbst herstelle )  
  • + 50 Zucker schaumig rühren und 
  • mit 130 g Mehl + 1 Teel. Backpulver mischen 
  • in eine Backform geben und ca. 20 min bei 170 °C backen.  Ihr könnt aber auch euer eigenes Rezept dafür verwenden. 
Nach dem backen den Boden in der gewünschten Größe ausstechen oder einfach wie gebacken verwenden. Ich habe den Boden ausgestochen für eine kleine Torte die auf einen Speiseteller passt, so konnte ich sie besser transportieren. 
Füllung:
  • 3 - 4 verschiedene Sorten Götterspeise ( ohne Zucker ) oder Alfons Zitterpudding Götterspeise ( ohne Zucker ) je nach dem wie bunt man die Torte möchte. Bei der Flüssigkeit bitte weniger als auf der Verpackung  stehen, es reichen 300 - 350 ml vollkommen aus.  Sobald die Götterspeise kalt ist so ca. nach 4-5 Stunden in kleine 2 x 2 cm Würfel schneiden.


  • 500 g Magerquark + 500 g Naturjoghurt nach griechischer Art ( Fettgehalt 9,4 g )  verrühren und mit Vanillinzucker süßen. 


  • 1 x Gelatine ( 5 Blatt ) oder Agar Agar nach Packungsanleitung kochen und dann zu dem Joghurt-Quark nach und nach dazu gießen und gut unterrühren.

  • Zuerst den Tortenboden dünn mit Marmelade evtl. die Sorte Zitrone, dünn bestreichen. Es geht aber auch jede andere Sorte die ihr zu Hause vorrätig habt. 


  • Einen Teil der Joghurt-Quark Masse auf den Tortenboden geben und die Löffelbiskuit ( Ohne Zucker ) aufstellen. 
  • Jetzt ein paar der bunten Würfel zur Seite stellen, für Deko. 
  • Die anderen bunten Würfel unter die Quark Masse rühren und die Torte damit auffüllen.

 Zum Schluss den Torten Ring noch einmal schön straff ziehen, evtl. fixieren damit er sich nicht wieder öffnet.  Die Torte anschließend für ca. 4-5 h kühl stellen. Vor dem servieren wird noch unten um die Torte ein Deko-Band gebunden, wie ihr oben auf dem 1.Foto sehen könnt. 
 
Guten Appetit. 
Ein Blick in das innere der Torte, sie ist erfrischend fruchtig und wirklich sehr lecker. Das nächste mal werde ich sie aber wieder mit Gelatine herstellen mit dem Agar Agar war ich nicht so zufrieden. 
Fazit:
Die Torte ist sehr gut angekommen und schmeckt immer wieder erfrischend lecker. 
Klopft man an die Seite der Torte fängt sich auch an zu Zappeln, daher auch Zappel Torte.


Um gleich einer Diskussion wegen der Gelatine zu entgehen. Möchte ich darauf hinweisen,  für alle die Gelatine nicht mögen:
Wer keine Gelatine verwenden möchte, kann die Torte ja auch mit anderen Gelier - Alternativen herstellen, die Torte ist eine Anregung. 
Als Austausch für die Götterspeise kann man auch Fruchtsaft und ein beliebiges Geliermittel verwenden, allerdings werden dann die bunten Würfel evtl. nicht ganz so klar und funkelnd.

Wer sich jetzt fragt was das ganze mit der Überschrift "Götter und Griechenland zu tun hat. Ganz einfach, mein Rezept eignet sich hervorragend für den Blog-event-xcix mit griechischem Joghurt. Der zur Zeit bei Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf stattfindet und bei dem ich sehr gern mit mache.

Blog-Event XCIX - Rezepte mit Joghurt griechischer Art plus 10 Elinas Probierpakete für Blogger und Leser zu gewinnen (Einsedeschluss 15. Juni 2014)


Wichtig ist hier das im Rezept Griechischer Joghurt ( wahlweise auch ähnliche Produkte, die dem Joghurt griechischem Art sehr nahe kommen - also Joghurt mit hohem Fettgehalt ) Diesmal gibt es ganz nebenbei noch 10 Probier Pakte zu gewinnen.

Viel Glück.

herzliche Grüße Diana 

Kommentare:

  1. WOW WOW WOW!!! Mir fehlen mal wieder bei diesem leckeren Anblick die Worte... Du bist eine wahre Backmeisterin!!! Sieht total köstlich aus :o)

    AntwortenLöschen
  2. das ist genau nach meinem geschmack und herrlich für die warmen tage :)
    liebste gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus. Ich habe mir mal das Rezept kopiert.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, das nenne ich mal eine farbenfrohe und tolle Torte! ich bin ja nicht so der Götterspeise Fan, aber ich denke mal bei Kid kommt der gut an. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  5. tolle torte! auf so eine idee waere ich nie gekommen!

    AntwortenLöschen
  6. Wow - was für eine tolle Torte. Vielen Dank für die Anregung. Die werde ich mir mal abspeichern und mit Sicherheit auch mal probieren.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, sieht die Torte toll aus. Hab das Rezept gleich notiert, den mach ich mal für meine Kinder. LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr interessante Torte, ich glaube bei Kindern kommt die bestimmt super an!
    Ich wünsche dir schöne Pfingsten! LG Olga

    AntwortenLöschen
  9. Wow, da möchte man Gott sein und probieren. ;-) Danke fürs Mitmachen.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.