insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Sonntag, 5. Oktober 2014

Kürbis Deko

Speisekürbis mal anders, als herbstliche Deko.

Heute wurde eine neue Deko für meinen Tisch gezaubert. 
Ich habe in meine Baselutensilien geschaut was ich so verwenden könnte. Man muss ja nicht immer gleich neu kaufen.
Dabei fand ich: 
  • 2 Elfen
  • Teelichter mit Vanille-Duft
  • Pilzfilz Deko
  • eine Blütengirlande mit Perlen 
  • silbernen Faden
  • 1 Holzschale 
 Ein paar Eindrücke:

Den Silber Faden habe ich immer kreuzweise um den Kürbis gewickelt. Die kleinen Vertiefungen sind ideal dafür den Faden zu halten. Da ich am Ende noch sehr viel Faden übrig hatte, wurde dieser kurzer Hand um den Stiel gewickelt. Das ganze funkelt sehr schön in der Sonne.
Die Blütengirlande ist aus dünnem Draht, so konnte ich sie um den Kürbis legen und fixieren. Ich finde die Blüten kommen auf dem grünen Kürbis sehr gut zur Geltung.

Ich hoffe meine Idee kann euch etwas inspirieren. 

herzliche Grüße Diana

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag

Kommentare:

  1. das sieht ja schön aus!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Unsere sind auch bald reif, kann dann auch anfangen mit dekorieren. Ist schön geworden. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig hübsch aus bei dir! Kürbis ist wirklich sehr vielseitig:-) LG

    AntwortenLöschen
  4. ohh ich könnte auch mal stöbern, hab auch noch so einiges hier in Schubladen rumliegen
    LG

    AntwortenLöschen
  5. oh da hast du den Kürbis aber toll in Szene gesetzt
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ein Mikrowellenkürbis :) Der mit dem Silberfaden. (zumindest sieht deiner so aus wie meiner...). War erstaunt, dass es so eine Sorte gibt, warte nun auf den passenden Abend, um das Zubereiten in der Mikrowelle auszuprobieren. Vorher darf er auch noch als Deko dienen.

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.