insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Sonntag, 18. Januar 2015

DeLonghi Multifry FH 1363

Die Heißluftfritteuse, ist meine neue Haushaltshilfe die mehr kann als nur Pommes.



Ich habe in der Weihnachtszeit, auf dem Blog Kochtopf.me beim Adventkalender mit gemacht, da Preise dabei waren die ich wirklich gern gewonnen hätte. Ich liebäugelte mit einer Küchenmaschine oder einem Mörser.
Was soll ich sagen leider ging mein Wunschgewinn nicht in Erfüllung aber das war nicht schlimm ich hatte dennoch Glück.  Nun bin ich stolzer Besitzer der DeLonghi Multifry.
Ich informierte mich schon mal vorab was ich damit alles machen kann. Die Infos die ich im Netz fand waren wirklich sehr interessant einiges klang auch sehr ungewöhnlich.
Nun kam mein Gewinn an und da Wochenende ist, habe ich die Fritteuse ausgepackt und es ging los.


Heute möchte ich euch aber erst einmal die Multifry ausführlich vorstellen.
Hierbei handelt es sich um ein Gerät was gesundheitsbewusst backen, kochen und fettarm frittieren kann.

Die Multifry ist ein Kochgenie, die zwei Heizelemente und das Surround Heating System gewährleisten eine gleichmäßige, schonende Zubereitung. Von Pizza, Gulasch und Risotto sind sogar Süßspeisen möglich. Es gibt zwei Zubereitungsmöglichkeiten mit Rührstab oder ohne Rührstab.
 Gut Verpackt geht auch auf dem Versandweg nichts kaputt.
 Der kleine Messbecher zum Dosieren von Öl, in der Größe eines Schnapsglases.

Mit dem gelben Thermostatknopf werden die verschiedenen Temperatur Stufen eingestellt.
 Der Aufkleber zeigt einen kleinen Einblick, was alles zubereitet werden kann.
 Der Aufkleber konnte schnell und ohne Rückstände entfernt werden.
Für Gerichte wie Risotto ist es wichtig das sie beim kochen gerührt werden, dazu dient das Rührelement auf Kunststoff in der Mitte des Behälters. Er ist schnell und einfach abgenommen.

Rück-Ansicht:
Boden:
Am Boden befinden sich 6 Füße wobei die beiden vorderen Saugnäpfe sind, damit die Fritteuse auch wirklich sicher steht.
Die Bedienung ist wirklich super einfach, die Unterhitze wird durch drücken des Knopfes einfach zugeschaltet. Dann wird der Ein/Aus Knopf betätigt und schon beginnt das kochen.
Der Deckel wird durch drücken das Open-Knopfes geöffnet, wobei man etwas aufpassen sollte der Deckel springt ziemlich schnell nach oben.  
Zum Verriegeln wird der Deckel einfach wieder nach unten gedrückt und rastet ein.
 
Am Griff des Frittierbehälters wird der schwarze Knopf nach unten gedrückt. Der Griff nach oben gekippt und eingerastet, so lässt sich der Behälter gut aus der Multifry entnehmen und auch wieder einfach zurücksetzen.

Im Deckel befindet sich das SHS - Umluft-Heizsystem:


Zur optimalen Reinigung wird der vordere Teil des Deckels entfernen.
Dazu einfach die beiden Push Knöpfe drücken und den Deckel in Pfeilrichtung nach oben abziehen.

 Der Deckel ist einfach zu reinigen, er kann einfach unter Wasser abgespült werden. 
Der Frittierbehälter:

Gegenüber vom Griff ist eine Markierung für den max. Füllstand.
Hier noch einmal das Rührelement, da brennt keine Speise an. Dank des Umluft Heizsystems SHS ( Surround Heating System ) können mit dem Multicooker sehr viele Gerichte gekocht werden, als mit anderen Heißluftfritteusen. 
Unter dem Frittierbehälter befindet sich das beschichtete Spiraleheizelement. 
Die Wärme wird gleichmäßig verteilt.

Technische-Daten- Heizleistung:
  • Leistung Heizelement oben: 1400 W
  • Leistung Heizelement unten: 200W 
Das untere Heizelement lässt sich bei Bedarf zu und abschalten, wie oben bereist beschrieben.

Maßangaben des Frittierbehälters:
Die Außenmaße der Mutlifry: 
ca. 29 cm hoch / 40 cm Tief und ca. 30 cm Breit.
Gewicht: 5 kg
Abnehmbarer Timer:
Sehr praktisch ist der Timer, er kann aus dem Gerät entfernt werden.  Am Ende des Garzeit, gibt er einen Signalton, mit zwei Serien von Pieptönen im Abstand von ca. 20 Sekunden ab, wenn die Zeit abgelaufen ist, schaltet aber die Multifry nicht ab!

Diese beiden Sachen finde ich persönlich leider etwas negativ:
Die Kunststoffteile finde ich etwas unvorteilhaft, hier habe ich bedenken das sich das schnell ausschlägt. Allerdings denke ich auch das man sie Anhand der großen Mutter evtl. einfach auswechseln kann. 
Ok vielleicht bin ich auch etwas sehr pingelig. 
Aber am Kunststoffgriff in dem Frittierbehälter ist eine winzige Rille dort setzen sich schnell Speisereste fest, worauf man beim reinigen achten sollte.

Fazit:
Bis auf die Zwei eben genannten Punkte, bin ich wirklich verliebt in meine neue Haushaltshilfe. Das kochen geht spielend einfach, sie ist kinderleicht zu bedienen und sie kommt fast ohne Fett aus.
Blitzschnell ist das Essen fertig. 
Die Reinigung ist mühelos und schnell erledigt,  Dank der Keramikbeschichtunges backt nix an.
Essengerüche beim kochen gibt es nicht mehr, das ist mir als Erstes sehr positiv aufgefallen. 
Die Multifry heizt sich sehr schnell auf. Besonders positiv, die Wärme bleibt in der Fritteuse. Bis auf die Metallteile kann man alles anfassen ohne sich zu verbrennen. Lobenswert, das besonders oben am Deckel wo der Heizlüfter läuft, keine Wärme durch die Lüftungsschlitze nach außen dringt.
Die Bedienungsanleitung ist kurz und sehr verständlich beschrieben. Bei dem Timer hätte ich mir eine bessere Infos gewünscht, das ist in meinen Augen etwas merkwürdig beschrieben.
Es gibt außerdem noch eine App mit 250 Rezepten. Ehrlich gesagt hätte ich mich über eine kleines Heft mit ein paar Rezepten gefreut. 
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten die Multifry zu verwenden.
Was ich schon gekocht habe, erfahrt ihr die nächsten Tage.

Kennt ihr die Multifry?

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag.

herzliche Grüße Diana 

Kommentare:

  1. eine wirkliche tolle hilfe. glückwunsch zum gewinn!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja wirklich großes Glück gehabt, ein toller Gewinn und ich gratuliere dir ganz herzlich! Liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ein tolles Gerät wobei mir das Design jetzt nicht gerade so gut gefällt. Aber einfacher als meine Airfryer ist dein zu reinigen. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch nochmal und ich bin schon sehr gespannt, was du so leckeres damit zubereitest.

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.