insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Mittwoch, 30. März 2016

Backevent, Casual Baking - Backideen im Frühling

Osterplätzchen, Plätzchenzeit ist das ganze Jahr




Die liebe Filine veranstaltet einen virtuellen Backevent, mit großzügiger Unterstützung von RBV Birkmann.

In den nächsten Tagen könnt ihr dem Event auf verschiedenen Blogs folgen. 
Es warten tolle Rezepte, Produktvorstellungen und Gewinnspiel auf euch. 
Bei mir geht es um das Motto "Osterplätzchen - Plätzchenzeit ist das ganze Jahr" 
Ich hatte zum Oster-Brunch geladen und meine Gäste mit leckeren bunten Plätzchen und anderen Leckereien verwöhnt.

Jetzt gibt es eine Vorstellung der Produkte und ihr seht was ich gebacken habe.
Viel Spaß.


Für meine Oster-Plätzchen habe ich folgende Produkte aus dem RBV Birkmann Shop backfreunde.de verwendet. 
Ein Produkt werde ich am Ende des Berichtes an euch verlosen, Viel Glück.

  • Royal Icing:

 Inhalt 300 g
Einfache Zubereitung.
Ich habe 120 g Icing-Pulver mit 15 ml Wasser angerührt und dann 10 min mit dem Mixer aufgeschlagen.
 Das Icing wird mit einer Winkelpalette aufgetragen. Die Masse sollte nicht zu dünn sein, so bleiben die Ränder optimal stehen. Die Anwendung gelingt spielend einfach, ich hatte es mir echt schwieriger vorgestellt. Außerdem trocknet die Masse schnell an, das fand ich sehr gut.
Zusätzliche kann das Icing noch mit Birkmann - Farben eingefärbt werden. 
Ich habe Gelb und Grün in das angerührte Icing gegeben.

  •  Schablonen-Set für Gebäck mit Rezept:

Durch die verschiedenen Motive kann des Schablonen-Set, das ganze Jahr über verwendet werden.

 Das Set besteht aus einem Ausstecher in Eiform und 6 dekorativen Schablonen.
 Die Schablonen sind wundervoll gearbeitet und auch die Verpackung sieht sehr ansprechend aus.

Für die süße Deko muss es nicht zwingend ein Ei sein. Wer möchte kann auch vor dem backen ein Loch mit einem Trinkhalm in den Teig bohren. So kann man nach dem Backen ein kleines Band einziehen.
Rechteckige Kekse können mit den Schablonen auch sehr schön dekoriert werden, 
wie ihr auf dem unteren Foto seht.

  • Petit Poesie Butter-Plätzchenset mit Rezept:

Ausstechform und Silikonprägematte
Die Prägematte ist flexibel und gut zu reinigen, auch die Schokolade ging sehr gut heraus. Wichtig, die Schokolade für ca. 1-2 h im Kühlschrank richtig aushärten, damit sie nicht zerbricht beim entnehmen.
Ich habe auch versucht die Silikonmatte direkt in den Teig zu drücken. Das war aber nicht so optimal, da die Schrift dann seitenverkehrt wird.
Die Form lässt sich gut befüllen, durch ein kurzes Klopfen rutscht die Schokolade zusammen. Ich bin zusätzlich mit einem Zahnstocher lang gefahren um die restlichen Luftbläschen zu lösen.
Leider lies sich das ausbrechen der Schokolade, an manchen Stellen nicht vermeiden.
 Mit einem kleinen Klecks Schokolade auf dem Keks, wird die Schokolade aufgeklebt.


Plätzchen Teig:  ( Rezept aus dem beiliegenden Rezeptheft von RBV Birkmann )

Zutaten:
125g Butter
80 g Zucker + 2 Eßl. Vanillinzucker ( selbst gemacht, sonst 1 Pack. Vanillinzucker )
1 Ei
1 Prise Salz
Abrieb 1 Bio Zitrone
1/2 Teel. Backpulver
250 g Mehl 
zusätzliche noch:
2 Eßl. Chiamehl
2 Eßl. Chiasamen
Zubereitung:
Die Zutaten nach und nach in der Küchenmaschine zu einem festen Teig verkneten und dann ca. 1-2 h ruhen lassen. Evtl. in einer Dose oder in Frischaltefolie einwickeln.
Den Teig dann ganz nach belieben ca. 3-5 mm dick ausrollen und mit den Förmchen ausstechen. Die Kekse für ca. 10-15 min bein 160 °C backen abkühlen lassen und anschließend dekorieren.
Bedenkt bitte jeder Herd backt anders!

  • Ausstecher Henne 6 cm:

Die Henne habe ich aus Butterplätzchenteig gebacken. 
Dazu wurde der Teig auf Kokosraspeln ausgerollt, ausgestochen und mit der Kokosseite nach oben gebacken. Ein kleiner Klecks Schokolade wurde zum Auge. Ich habe hier bewusst auf mehr Farbe verzichtet da die anderen Kekse schon recht bunt sind.
Kokoshühner und Frühlings-Kekse. 

Das Ausstecher Set und das Icing bieten die Möglichkeit für viel Kreativität. 



So das Beste zum Schluss, ein Gewinnspiel:

Ich verlose im Rahmen der Aktion dieses V.I.P. Primavera Ausstecher-Set, für Tassenkekse.
Quelle -Foto: http://zahnfeee1.blogspot.de/

Das teilen des Fotos ist erlaubt, ihr könnt es auch gern auf eurem Blog einbinden!

Teilnahmebedingungen*:

  • Ihr teilt bitte das Gewinnspiel, via G+ und Facebook mit Hashtag, 

   #BackenimFrühling #BackenmitBirkmann oder #CasualBaking 


anschließend postet ihr den Link dazu, hier unten in den Kommentar. WICHTIG, stellt es auf öffentlich, damit ich es lesen kann.

  • Anonyme Kommentare werden gelöscht, gebt euch einen Namen bzw. Pseudonym, besonders wichtig für alle die keine eigene Webseite haben, so kann ich den Gewinn auch zuordnen. 
  • Mindestalter 18 Jahre, Teilnahme nur aus Deutschland möglich, da der Versand nur innerhalb Deutschlands erfolgt!
  • Das Gewinnspiel endet am 10.4.2016, 24:00 h  der Gewinner wird zeitnah in diesem Post hier bekannt gegeben und hat Zeit sich binnen 7 Tagen zu melden. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! 

*bitte genau lesen, nur wer die Bedingungen erfüllt landet im Lostopf.

VIEL GLÜCK



Schaut doch bitte auch bei Pamela vorbei, dort gibt es essbare Deko im Frühlingskleid. 
 Silvia hielt gestern, Fingerfood für euch bereit. Morgen bringt Anita den Zimt im Frühling.

Der Gewinner steht fest, herzlichen Glückwunsch Daniela Schiebeck.

herzliche Grüße Diana




*PR Sampler

Kommentare:

  1. Hallo, das sind ganz bezaubernde Gebäckstücke, die Du da gezaubert hast. Von deinen Oster-Plätzchen bin ich hin und weg, einfach sehr schön. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina-Maria,
      danke das freut mich das sie dir gefallen.
      GLG Diana

      Löschen
  2. Hallo Diana,
    die Plätzchen sehen so gut aus! Schickst du mir bitte ein paar rüber?!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex,
      Danke das sie dir gefallen. zum verschicken reichen sie leider nicht mehr ;-)
      GLG Diana

      Löschen
  3. Hallo Diana, deine Kekse sehen aber lecker aus! Ich hab die Eier mit Glasur bezogene und fand es gar nicht so einfach. Fertiges Icing ist bestimmt besser geeignet. Die Henne ist ja auch süß und deine Farben gefallen mir sehr! Liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia,
      Danke schön das sie dir gefallen.
      Glasur ist sicher zu grob Icing ist etwas feiner. Aber deine Kekse sehen doch auch ganz toll aus. Ich finde die Henne auch süß mal was anderes als immer Küken :-)
      GLG Diana

      Löschen
  4. Hallo Diana, ich nehme nicht teil (bin ja selbst dabei) aber ich bin wirklich beeindruckt, nach Silvia auch bei Dir so filigrane Backwerke zu entdecken. Ich glaub, ich bin hier in der Runde die Frau fürs Grobe, lach;-)
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Antje,
      da bin ich gespannt was du schönes zauberst.
      PS. ich bin sonst eigentlich auch ehr für´s grobe :-)
      GLG Diana

      Löschen
  5. wow die sind ja toll geworden, das man sich gar nicht getraut die tolle "deko" zu essen!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,
      Danke, ja das höre ich immer wieder das sie zu schade sind zum essen.
      Gut das sie auch lecker schmecken und nicht nur gut aussehen.
      GLG Diana

      Löschen
  6. Wahnsinn, wie toll das aussieht, fast zu Schade um sie zu essen. Leider fehlt mir zum Backen die Zeit. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Die Methode für deine Henne werde ich sicherlich auch mal ausprobieren!
    Ganz besonders gefallen mir übrigens deine grünen Rechtecke mit den getupften Icing Blüten.
    Alles Liebe, Pamela.

    AntwortenLöschen
  8. Wow ist das toll!!! Die Kekse sind echt toll geworden! Diese Butterplätzchen finde ich toll!!!

    LG Ilka

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du ja wirklich zauberhafte Plätzchen zu Ostern gebacken! Die sehen richtig hübsch aus! Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  10. Uhhh die Plätzchen sind ja hübsch geworden. Tolle Idee. :)

    Viele Grüße
    Anita ★

    AntwortenLöschen
  11. hey Zahnfeee
    also deine Plätzschen sind ja bezaubernd.
    Die Ausstecher gefallen mir auch daher mache ich gern beim Gewinnspiel mit.
    Ich habe es auf Fb geteilt.
    https://www.facebook.com/anne.muller.5283166/posts/1746622208902877?pnref=story
    liebe Grüße AnneM.

    AntwortenLöschen
  12. OH wie hübsch! Gerne wäre ich auch so filigran kreativ... aber ehrlich gesagt trau ich mir das nicht zu... aber Tassenkekse backen wäre klasse, daher nehme ich gerne an deinem Gewinnspiel teil. Gerne geteilt auf G+ (https://plus.google.com/100042100663289852163/posts/BzMB5eEMZPS) und FB (https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1609789846012564&id=100009446916302) Herzliche Grüße aus Kathrins Home schickt dir Kathrin N.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, wow..die Kekse sind ja der Hammer.Es sind ja richtige Kunstwerke.
    https://www.facebook.com/Steffillein/posts/1111995158822590

    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Diana,
    deine Dekoration sieht traumhaft aus unddann ists ie auch noch essbar. Vorallem die Schokoplätzchen finde ich großartig. Liebste Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Dankeschön für die tolle Rezeptidee, ich liebe ja leckere Plätzchen.
    Ich habe gerne auf Google+ geteilt und wünsche noch eine schöne Woche:
    https://plus.google.com/u/0/102049319339444001427/posts/GVKtYezTk5U

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.