insekten-0042.gif von 123gif.de Herzlich Willkommen.
Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Donnerstag, 15. Juni 2017

Mach mal Marmelade

Dr.Oetker Gelierzucker im Test mit der Freundin Trend-Lounge

*Dieser Post enthält Werbung


Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder für einen Test beworben.
Obwohl 2 Tüten Gelierzucker in keinem Verhältnis zu den extremen Anforderungen stehen.
Dennoch hatte ich mein Glück versucht. Scheinbar haben sich nicht viele beworben, denn ich hatte Glück. Ich wollte schon immer mal den Gelierzucker testen, da ich sonst 2:1 bzw. 3:1 Gelierzucker verwende.
Ich bin beim Test dabei und bin echt total genervt.
Stundenlang versuchte ich vergebens Fotos und Rezepte auf der Webseite von Freundin Trend-Lounge hochzuladen. Fotos müssen so klein gemacht werden das sie dem einer Briefmarke ähneln. Hat man das alles geschafft werden sie dennoch nicht hochgeladen.


Inhalt des Paketes:


1 x Dr.Oetker Gelierzucker 500g Erdbeer- Konfitüre
1 x Dr.Oetker Gelierzucker 500 g Beeren Konfitüre & Gelee
1 Heft Einmach 1x1 inkl. Etiketten
1 Rezeptkarte Erdbeerkonfitüre
1 Rezeptkarte Himbeerkonfitüre 
1 Rezeptheft "Mein Erdbeersommer" 
1 freundin Zeitschrift
1 Anschreiben

Die beiden Testprodukte:
 Inhalt:

Die Sorte für Erdbeer Konfitüre habe ich bisher noch nicht verwendet. Da ich noch nicht 1 kg Erdbeeren im Garten ernten konnte.

Die Angaben von 3 min. kochen beziehen sich auf die Zeit wo die Masse kocht und dann nur weitere 3 min. sprudelnd kochen muss, um fertig zu sein. Früher hat das Marmelade kochen länger gedauert. 
Es ist von Vorteil das man das Obst immer im entkernten und geschälten Zustand wiegt, so erhält man die besten Ergebnisse.
Auf der Rückseite der Verpackung ist die einfache Anwendung, ausführlich kurz und knapp beschrieben.



Mein Rezept für den Test:

Ananas-Konfitüre pur und mit DOSMAS-Likör


Zutaten ausreichend für 6-7 Gläser ca. 200 g:
500 g Gelierzucker Beeren
1 kg Ananas in kleine Stücke geschnitten
1 Vanilleschote
2 Zitronen,  Saft + Abrieb der Schale
1 Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden oder fein raspeln
3 cl. Dosmas Likör, (3 cl. Dosmas Likör bezogen auf die Hälfte der Masse auf 1 Topf gerechnet würde ich 5 cl. nehmen oder ganz nach Geschmack)
6 kleine Zimtstangen
6 Anissterne

Zubereitung:
Die Ananas und den Apfel von der Schale befreien und in kleine Stücke schneiden, oder fein raspeln. Am besten geht es mit einem Ananas-Schäler.
Ich hatte 3 mittelgroße Ananas gekauft, doch das Fruchtfleisch von 2 Stück waren bereits 1000 g.

Die Zitronenschale abreiben und den Saft ausdrücken und zu der Ananas geben! Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen, nun Beides zu den Früchten geben.
Alles kurz ca. 10-15 min. simernd im eigenem Saft köcheln, anschließend leicht pürieren das ein paar Stücke erhalten bleiben.
Dann den Zucker dazu und  ca. 3 min sprudelnd kochen.

Es reicht für 6- 7 Gläser ( je nach dem wie groß die Gläser sind) ich habe 4 Gläser ohne Dosmas befüllt.
Dann 3cl Dosmas zu der Masse gegeben, noch mal kurz erwärmt und in Gläser gefüllt.  Zum Schluss jedes Glas mit je 1 Zimtstange und Anis-Stern versehen.
Man kann aber auch den Dosmos an die gesamte Konfitüre geben, dabei die Menge erhöhen. Der herrliche Zimtgeschmack passt perfekt zur Ananas.
WICHTIG:
Gläser mit einem Twist-Off® Schraubdeckel verwenden!
Bei der Herstellung ist es besonder wichtig sauber zu arbeiten. Ich spüle die Gläser und Deckel im Geschirrspüler und befülle sie dann noch heiß mit der heißen Konfitüre und verschließe sie mit dem heißen Deckel. Ich drehe meine Gläser nicht auf den Kopf, sondern lasse sie einfach auf einem Geschirrtuch auskühlen. Sie sind auch so weit über 1 Jahr lang haltbar.

Ananas-Konfitüre mit DOSMAS ( Zimtlikör ) 
Die Etiketten waren im Testpaket dabei. Leider kleben sie nicht auf dem Deckel, sie haben sich schon nach kurzer Zeit wieder gelöst. Auf Glas halten sie etwas länger. 
Ananas-Konfitüre  pur 
Fazit:
Der Gelierzucker funktioniert sehr gut, die Konfitüre ist sehr gut abgebunden. Bei Ananas ist das immer so eine Sache.
Leider finden wir die Konfitüre etwas zu süß. Ich verwende sonst immer 2:1 oder 3:1. Da ich hier beim Test keine Experimente machen wollte, habe ich mich genau an die Herstellerangaben auf der Verpackung gehalten. Ich denke man kann hier sicher auch 1500 g Früchte auf 500g Gelierzucker verwenden.


Habt ihr Erfahrungen mit dem Gelierzucker?


herzliche Grüße Diana


Hinweis: Der Bericht spiegelt meine persönliche, ehrliche Meinung und Erfahrung mit dem Produkt wieder. Verallgemeinerte Texte sind in diesem Zusammenhang nicht möglich, da jede Person anders denkt und fühlt, es besteht kein Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker liebe Diana! Ich komme leider dieses Jahr nicht zum Marmelade einkochen was ich sehr schade finde. Vielleicht später noch, aber dann ist leider die Erdbeerzeit vorbei und unsere mögen meist nur diese Sorte. Aber Urlaub ist ja auch sehr schön...liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Und die Marmelade schmeckt sicherlich himmlisch!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept klingt lecker, dass muss ich unbedingt mal ausprobieren. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept ist interessant und bestimmt lecker.Den Likör kenne ich nicht und werde mal danach schauen. Bei der Freundin-Trend-Lounge hatte ich keine Probleme beim Hochladen. Vielleicht war die Seite kurzzeitig überlastet.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem Gelierzucker gelingt Marmelade sehr gut. Ich habe dieses Jahr auch schon welche gemacht. Deine Rezepte klingen lecker.
    lg karin

    AntwortenLöschen

Schön das du hier warst,
Herzlichen Dank für deine Meinung zum Thema.