Herzlich Willkommen.

Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Samstag, 23. Juni 2012

Blumen-Garten-Parade 10.Aufgabe

2. Teil: Kalter Kaffee und meine Idee die Farben der Natur zu beeinflussen!

Der Oasengarten stellt diese Woche folgende Aufgabe:


10.Wochenaufgabe:
  • Färbt Eure Blumen ein! 

Wie ich hier bereits im 1. Teil berichtet habe bin ich ja auf die ausgefallene Idee gekommen meine Blumen mit einem leckeren Kaffee zu färben.
Heute erfahrt ihr was daraus geworden ist ...

Das Experiment:
Schon am Montag habe ich mich entschieden noch 2 Margeriten dazu zu geben, weil ich gesehen habe sie lassen die Köpfe hängen. Mein Gedanke war, vielleicht sind die Stile zu dünn dachte ich.
 Oh weh!
Aber Tage später gaben auch die 2 anderen Margeriten auf. Sie hatten keine Lust sich zu färben sie ließen lieber die Köpfe hängen. War der Kaffee zu starkt?  Die Rose machte erst den Eindruck als tut sich doch etwas.  Als ich am Freitag dann den Test gemacht habe, war das Ergebnis ernüchternd.

Ich habe dann auch einen Farbtest im Garten gemacht und die Rose zum vergleichen an eine Rose auf dem Beet gehalten. Vergebens die Rose hatte keinen Kaffee getrunken.
Die rechte Rose ist die "Versuchs-Rose"

Ein Experiment das wirklich viel Spaß gemacht hat, nur dachte ich schon das die Blumen doch eine leichte Färbung annehmen.
Leider habe ich im Moment keine weiße Blume aber ich werde das Experiment noch einmal versuchen.
Ich bin gespannt was bei den anderen Teilnehmern so heraus gekommen ist.
herzliche Grüße zahnfeee