Herzlich Willkommen.

Schön das ihr hier seid! Nehmt euch einen Stuhl und bleibt einen Moment, fühlt euch wohl und lasst euch inspirieren.
Ich bin Diana und ich schreibe diesen facettenreichen Blog.


Dienstag, 27. Oktober 2020

Der Grüne Altenburger, Ziegenkäse für Kenner und Entdecker

 *Beitrag enthält Werbung, Produkttestaktion von brandnooz



Wir lieben Käse und deshalb hatte ich mich für den Geschmackstest, bei brandnooz beworben. Bei 3000 Testern war die Chance groß mit dabei zu sein. 

Der Ursprung des Grünen Altenburger liegt im Altenburger Land in Thüringen. Seit 1897 wird er mit Liebe und Sorgfalt, nach traditionellen Original-Rezeptur hergestellt. 

Heute nun meine Genussmomente mit dem Ziegenkäse.

Altenburger Ziegenkäse ist ein sehr bekömmlicher Käse, aus Ziegenmilch. Er ist extrem mild und herrlich cremig. Außerdem ist er vielseitig im Verzehr einsetzbar, ein kulinarischer Alleskönner.



Ziegenkäsecreme - laktosefrei

Mild - rahmiger Brotausstrich aus gesäuertem Ziegenrahm 95% und Kuhmilcheiweißerzeugnis, Gelatine, Speisesalz, Verdickungsmittel, Pektin, mit Stickstoff aufgeschlagen. 

Inhalt: 150g 




Tomaten-Pancake mit Tomaten-Salat und Ziegenkäse-Dip mit Wasabi

Ziegenkäsecreme - laktosefrei

Brotaufstrich mit 89 % gesäuertem Ziegenrahm + 6% Kräuter ( Wasser, Schnittlauch 19%, Petersilie 11, Zwiebeln, Speisesalz, Zucker, Gewürze, modifizierte Stärke, Aroma, Säurungsmittel, E270, Verdickungsmittel E 412)  Kuhmilcheiweißerzeugnis, Gelatine, Speisesalz,Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Pektin,mit Stickstoff aufgeschlagen. 



Ziegen-Rolle mit Weißschimmelrinde - laktosefrei

Weichkäse aus 100% pasteurisierter Ziegenmilch, mindestens 45% Fett i.Tr.
LAKTOSEFREI - durch natürliche Reifung.

Inhalt: 150 g


Ziegenkäserolle als Vorspeise:


Zutaten:
  • Birne
  • Feldsalat
  • Walnuss
  • Radieschen
  • 1 Teel. Rohrzucker
  • 1 Teel. Zitronensaft

Zubereitung:
Die Birne halbieren, etwas mit Zitronensaft beträufeln. Kerngehäuse entfernen und mit dem Ziegenkäse belegen. 
Geröstet Walnüsse dazu und dann entweder im Ofen kurz aufbacken oder frisch nur mit einem Brenner Karamellisieren. Das müsste ihr selbst entscheiden. Uns schmecken beide Varianten. 


Fazit:
Der Test war eine gute Gelegenheit um die 3 Käsesorten zu probieren. Ich habe sie zwar schon oft im Käseregal gesehen aber noch nie gekauft. 
Geschmacklich kamen besonders 2 Sorten sehr gut in meiner Familie an und werden wohl weiterhin, bei uns auf dem Tisch stehen.
Ob pur auf Brot zum Dippen, als Nudelsoße, Dressing usw. ich kann sie vielseitig, in meinen Gerichten einsetzen.
Allerdings fällt die Sorte mit Kräutern raus da dort zu viele Zusatzstoffe  (E 270, E412) enthalten sind. 

Danke für diesen leckeren Geschmackstest.


herzliche Grüße
Diana 


Hinweis:
Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was meine Meinung zum Produkt aber nicht beeinflusst. Der Bericht spiegelt meine persönliche Erfahrung wieder.